Mein Konto
    Killshot
     Killshot
    16. Juli 2009 Im Kino / 1 Std. 35 Min. / Thriller
    Regie: John Madden
    Drehbuch: Hossein Amini, Elmore Leonard
    Besetzung: Diane Lane, Thomas Jane, Mickey Rourke
    Pressekritiken
    3,0 1 Kritik
    User-Wertung
    2,7 36 Wertungen - 6 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Sein kleiner Bruder starb bei einem missglückten Anschlag - seitdem hat Profikiller Blackbird (Mickey Rourke) jede soziale Bindung verloren. Nun will er zusammen mit dem aufbrausenden Kleinganoven Richie (Joseph Gordon-Levitt) noch einen letzten Job erledigen, um anschließend außer Dienst gehen zu können. Doch Bauarbeiter Wayne (Thomas Jane) und seine Noch-Ehefrau Carmen (Diane Lane) schlagen das zögernde Killerduo in die Flucht und werden damit selber zum Zielobjekt Blackbirds. Denn der weiß, dass ein Rückzug aus seiner mörderischen Branche solange Illusion bleibt, wie sich Menschen an sein Gesicht erinnern. Wayne und Carmen werden ins Zeugenschutzprogramm aufgenommen und außer Reichweite geschafft. Blackbird und Richie aber lassen sich nicht so einfach abschütteln...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Killshot
    Von Jan Hamm
    Was für ein Comeback! Obgleich er den Oscar knapp verpasste, war Mickey Rourke, nominiert für seinen aufopferungsvollen Seelenstrip in Darren Aronofskys The Wrestler, der heimliche Star der Academy-Awards-Gala 2009. Als er zur Jahrtausendwende nach dauernden Drogenexzessen und einer selbstzerstörerischen Boxkarriere zur Schauspielerei zurückkehrte, wurde er noch verhöhnt. Dank kleiner Nebenrollen (Mann unter Feuer, Irgendwann in Mexico) fand er neuen Halt, im Noir-Comic Sin City schließlich trumpfte er wieder richtig auf. Kurz darauf ersetzte Rourke den ursprünglich vorgesehenen John Travolta in John Maddens Thriller-Drama „Killshot“. Der Regisseur von Shakespeare In Love und eine Vorlage des vielverfilmten Elmore Leonard (Todeszug nach Yuma, Jackie Brown) – das klang vielversprechend. Doch dann wanderte der Film nach miesen Testvorführungen für mehrere Jahre in die Rumpelkammer der prod
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Killshot Trailer DF 2:01
    Killshot Trailer DF
    974 Wiedergaben
    Killshot Trailer (2) DF 1:52
    6.009 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Diane Lane
    Rolle: Carmen Colson
    Thomas Jane
    Rolle: Wayne Colson
    Mickey Rourke
    Rolle: Armand Degas
    Joseph Gordon-Levitt
    Rolle: Richie Nix
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 29. Mai 2010
    "Killshot" ist ein insgesamt solider Thriller geworden, der einige gute Momente besitzt, dennoch nichts Außergewöhnliches im Genre darstellt. Die Story wird von Regisseur John Madden ordentlich und ausgeklügelt erzählt, auch wenn einige kleinere Logiklücken durchaus enthalten sind. So fragt man sich ab und an, warum ein so routinierter und eiskalter Profikiller teilweise so naiv agiert. Dennoch wird die Spannungsschraube gekonnt angezogen ...
    Mehr erfahren
    Lamya
    Lamya

    User folgen 683 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Ich fand den Film ganz okay. Gute Schauspieler, gute Story und hin und wieder spannend. Man hätte den Film allerdings besser umsetzen können. Hier und da kommt langeweile auf. Im großen und ganzen ist der Film aber gut.



    6/10
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5.627 Follower Lies die 4 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 27. August 2017
    Nicht das ich Mickey Rourke was Schlechtes wünsche: ich gönne es dem Mann daß er aus seinem Karrieretief wieder heraus geklettert ist, aber wenn er so weitermacht bleibt sein Hit „The Wrestler“ ne Eintagsfliege und er landet schnell wieder unten. Filme wie „Killshot“ sind genau diese Richtung. Theoretisch war das Ganze vielleicht ne saubere Sache, immerhin ist die Vorlage ein Roman von Elmore Leonard, aber der fertige Film entpuppt ...
    Mehr erfahren
    Cbo E.
    Cbo E.

    User folgen 2 Follower Lies die 27 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 8. Februar 2011
    Ein Profikiller und ein Dummkopf. Warum sollte sich ein Profi (mickey rourke) mit einem Einfallspinsel von Verbrecher zusammentun? Bei der Einführung des Profis wird deutlich das dieser auch Professionell ist, also ist das Teamwork der beiden absurd. Im weiteren bietet der Film zwar solide, altbewährte Unterhaltung doch schafft es nur an den Höhepunkten zu fesseln. Kann man sich ansehen muss man aber nicht, wenn man mit den Restleiden von ...
    Mehr erfahren
    6 User-Kritiken

    Bilder

    14 Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Senator Filmverleih
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top