Mein FILMSTARTS
    Grizzly Man
     Grizzly Man
    Unbekannter Starttermin / 1 Std. 43 Min. / Dokumentation
    Regie: Werner Herzog
    Drehbuch: Werner Herzog
    Besetzung: Timothy Treadwell, Werner Herzog, Amie Huguenard
    Pressekritiken
    4,6 5 Kritiken
    User-Wertung
    3,9 23 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    5,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Werner Herzog ist wieder da – dabei war der Arthouse-Starregisseur eigentlich nie weg vom Fenster. Doch die gebührende Aufmerksamkeit erlangte der Exzentriker erst durch seine gefeierte Dokumentation „Grizzly Man“ - sechs Jahre nach seiner künstlerischen Wiederauferstehung „Mein liebster Feind“. Die Crux: Es ist bezeichnend und beschämend zugleich, dass das brillante, vielfach ausgezeichnete Meisterwerk in Herzogs Heimat Deutschland keinen Verleih gefunden hat. Während der Münchner vor allem in den USA und Frankreich glühend verehrt wird, lässt seine Anerkennung im eigenen Land zu wünschen übrig.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    Grizzly Man
    Von Carsten Baumgardt
    If I show weakness, I'm dead. They will take me out, they will decapitate me, they will chop me up into bits and pieces - I'm dead. So far, I persevere. I persevere.[1] Werner Herzog ist wieder da – dabei war der Arthouse-Starregisseur eigentlich nie weg vom Fenster. Doch die gebührende Aufmerksamkeit erlangte der Exzentriker erst durch seine gefeierte Dokumentation „Grizzly Man“ zurück - sechs Jahre nach seiner künstlerischen Wiederauferstehung Mein liebster Feind. Die Crux: Es ist bezeichnend und beschämend zugleich, dass das brillante, vielfach ausgezeichnete Meisterwerk in Herzogs Heimat Deutschland keinen Kino-Verleih gefunden hat. Während der Münchner vor allem in den USA und Frankreich glühend verehrt wird, lässt seine Anerkennung im eigenen Land zu wünschen übrig. Wer die Klassifizierung „Dokumentation“ liest, wird gegebenenfalls ein leichtes Gähnen nicht unterdrücken könne...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Grizzly Man Trailer DF 2:27
    Grizzly Man Trailer DF
    2103 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Timothy Treadwell
    Rolle: er selbst
    Werner Herzog
    Rolle: er selbst/Erzähler
    Amie Huguenard
    Rolle: sie selbst
    Franc G. Fallico
    Rolle: Arzt
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    freestyler95
    freestyler95

    User folgen 9 Follower Lies die 140 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    WOW! WAS FÜR EIN FILM! TIERISCH GUT!



    NATUBILDER VON BERÜCKENDER SCHÖNHEIT! WAHNSINN!



    SRY, ABER MEHR KANN ICH DAZU NICHT SAGEN!



    GUCKT IHN EUCH IN JEDEM FALL AN!



    10/10!
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Wer mit "Grizzly Man“ eine Naturdokumentation im eigentlichen Sinne erwartet, kann sich das Anschauen gleich sparen. Denn es geht, wie ja eigentlich der Name schon sagt, um den Grizzly MAN, um Timothy Treadwell, einen Aussteiger, ehemaligen Alkoholiker, Träumer, paranoiden und naiven selbst ernannten "Bärenschützer", der vor der Realität und sich selbst flüchtet, um 13 Sommer lang in der Wildnis Alaskas mit den Tieren zu verbringen. Mehr ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    1,0
    Veröffentlicht am 25. September 2012
    Wer Natur Dokumentationen mag darf zugreifen hier.

    Dennoch sticht der Kommentator und die Hauptperson um die sich dieser Film dreht sehr unfreiwillig "komisch" herraus.
    Marc W.
    Marc W.

    User folgen Lies die Kritik

    3,0
    Veröffentlicht am 28. Februar 2016
    Ich finde diesen Film nicht besonders und Tims NATUR BILDER??? Ok hier meine Meinung dazu! Ein Mann (ganz egal ob er früher Drogen Alkohol oder sonstwas genommen hat) der behauptet Bären zu lieben und angeblich helfen will (er WÜRDE sogar sein Leben geben für diese tollen Tiere) der baut nicht sein Camp inmitten der Bärenreviere und zudem noch in ein dichtes Erlengestrüpp! Es sah so aus als ob er diesen Kick bräuchte wenn er diese ...
    Mehr erfahren
    4 User-Kritiken

    Bilder

    12 Bilder

    Aktuelles

    Die 12 Lieblingsfilme des Jahrhunderts von Sofia Coppola
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 15. Juni 2017
    Sofia Coppola (demnächst: „Die Verführten“) zählt seit ihrem Instant-Klassiker „Lost In Translation“ zur Riege der Top-Regisseurinnen....
    Eindeutig zweideutig: 100 Filmtitel, hinter denen man auch Pornos vermuten könnte
    NEWS - Fotos
    Dienstag, 18. August 2015
    „Get Hard“, „Free Willy“, „Rubbeldiekatz“: Wir präsentieren euch 100 gar nicht so anzügliche Filme, deren Titel man ohne...
    4 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2005
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top