Mein Konto
    Die Schlümpfe
     Die Schlümpfe
    4. August 2011 Im Kino | 1 Std. 44 Min. | Animation, Komödie, Familie
    Regie: Raja Gosnell
    |
    Drehbuch: J. David Stem, David Ronn
    Besetzung: Neil Patrick Harris, Jayma Mays, Sofía Vergara
    Originaltitel: The Smurfs
    Pressekritiken
    1,8 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,2 184 Wertungen, 6 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben

    Fröhlich bereiten sich die Einwohner von Schlumpfhausen auf das Fest des Blauen Mondes vor, als sechs der blauen Wichte sich nach einer Ungeschicklichkeit von Clumsy plötzlich mitten im New Yorker Central Park wiederfinden! Papa Schlumpf, Schlumpfine, Schlaubi, Muffi, McTapfer und Clumsy, der Unglücksrabe, werden zu allem Überfluss von ihrem Erzfeind Gargamel (Hank Azaria) in die Großstadt verfolgt. Auf der Flucht vor dem bösen Zauberer landen die Schlümpfe im Gepäck von Patrick Winslow (Neil Patrick Harris), der sie unwissentlich mit in seine Wohnung nimmt. Nach einem ersten Schrecken freunden sich Patrick und seine schwangere Frau (Jayma Mays) mit den schlumpfigen Gästen an und helfen ihnen, den Zauberspruch zu finden, der die magische Pforte zur Rückkehr in den Zauberwald öffnen soll. Doch die Zeit drängt, denn der Blaue Mond geht bald unter...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Die Schlümpfe (DVD) (Re-Release)
    Die Schlümpfe (DVD) (Re-Release) (DVD)
    Neu ab 5,94 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Die Schlümpfe
    Von Andreas Staben
    Die Schlümpfe sind ein Phänomen. Seit der Belgier Peyo 1958 das erste Comic-Abenteuer mit ihnen verfasste, haben die kleinen blauen Wichte mit den weißen Mützen einen Siegeszug rund um den Erdball angetreten. Nach den Heftchen folgten bald die in den Kinderzimmern allgegenwärtigen Spielzeugfiguren, ehe 1976 der Kinozeichentrickfilm „Die Schlümpfe und die Zauberflöte" erschien. Zwei Jahre später war Vader Abrahams „Lied der Schlümpfe" dann besonders in Deutschland ein Riesenhit, und in den 80ern nahm sich die berühmte amerikanische Cartoon-Schmiede Hanna-Barbera, aus der schon „Familie Feuerstein" und „Tom & Jerry" stammten, der Schlümpfe an. Es ist diese Fernseh-Variante, die nun als lose Grundlage für Raja Gosnells 3D-Komödie „Die Schlümpfe" dient. Mit einer ausgeklügelten Kombination aus Realfilm und computeranimierten Elementen sollen die altgedienten kleinen Helden ähnlich wie schon
    Die Schlümpfe Trailer DF 0:44
    Die Schlümpfe Trailer DF
    69.984 Wiedergaben
    Die Schlümpfe Trailer OV 1:36
    31.580 Wiedergaben
    Die Schlümpfe Trailer (2) DF 1:30
    121.385 Wiedergaben
    Die Schlümpfe Trailer (2) OV 2:31
    16.490 Wiedergaben
    Die Schlümpfe Trailer (3) DF 1:59
    732.897 Wiedergaben
    Die Schlümpfe Trailer (3) OV 1:08
    4.500 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Reportage 1 - Englisch 3:19
    Reportage 1 - Englisch
    18.882 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Nach Boykottaufruf gegen "Peter Hase": Sony entschuldigt sich für Allergie-Gag
    News - Im Kino
    Die Macher der Kinderbuchverfilmung „Peter Hase“ sehen sich wegen ihres Umgangs mit dem Thema Lebensmittelallergien Protesten…
    Dienstag, 13. Februar 2018
    Quiz: Erkennt ihr die Filme und Serien nur an der Katze?
    News - Bestenlisten
    Mal biestig, mal lieb schnurrend - Katzen sind wandlungsfähige Side-Kicks für viele Film- und Seriencharaktere. Nun könnt…
    Donnerstag, 16. Juni 2016
    Exklusiv auf FILMSTARTS: Animiertes Bild und weitere schlumpfige Bilder zu "Die Schlümpfe 2"
    News - Fotos
    Am 1. August 2013 wird es wieder so richtig "schlumpfig" und die kleinen blauen Racker tummeln sich in Raja Gosnells "Die…
    Freitag, 14. Juni 2013
    Christina Ricci in "Die Schlümpfe 2" als Gegenspielerin dabei
    News - In Produktion
    Wenn ein Film an den Kinokassen mehr als 560 Millionen Dollar einspielt, brauchen Studio-Verantwortliche selten weitere…
    Samstag, 28. April 2012

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Neil Patrick Harris
    Rolle: Patrick Winslow
    Jayma Mays
    Rolle: Grace Winslow
    Sofía Vergara
    Rolle: Odile
    Hank Azaria
    Rolle: Gargamel

    User-Kritiken

    thomas2167
    thomas2167

    615 Follower 582 Kritiken User folgen

    3,0
    Veröffentlicht am 10. November 2012
    Die Schlümpfe sind immer und überall beliebt - also musste das mit den Film auch was werden ... - ... und wurde es auch ! Sehr gelungene Mischung aus Animations und Realfilm , mit coolen Gags und sehr hohen "Niedlichkeitsfaktor" - verschlumpft gut !
    Bambule
    Bambule

    3 Follower 15 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 8. April 2012
    Schöner sehenswerter Familien Film für groß und klein.
    Technisch einwandfrei mit vielen Ideen und tollen Details.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    9.952 Follower 4.929 Kritiken User folgen

    2,0
    Veröffentlicht am 30. August 2017
    Die ersten Trailer hierzu gabs bereits ein Jahr im Vorfeld und ließen es so aussehen als sei da ein richtiger Blockbuster im Anmarsch. Als der Film dann ins Kino kam wars klein, unscheinbar und am Rande – und das mit recht. Die belgische Vorlage wird hier krampfhaft und bemüht zu einem amerikanischen Wohlgefälligkeitsfilm gestutzt. Mir selber ist das Original nicht mehr so präsent, aber ich bin mir gar nicht mehr so sicherob die Schlümpfe ...
    Mehr erfahren
    kalysha
    kalysha

    2 Follower 17 Kritiken User folgen

    3,0
    Veröffentlicht am 15. Oktober 2013
    Niedlicher Animationsfilm, der die altbekannten, kleinen Blauen sehr niedlich und gut animiert wieder zum leben erweckt. Mit viel Witz toben die Schlümpfe durch eine etwas ungewöhnliche Story, wie es bei den Schlümpfen schon immer üblig war.
    Alles in allem ein niedlicher Film, bei dem lachen vorprogrammiert ist.

    Bilder

    Wissenswertes

    Spanisches Städchen Júzcar wird zu Schlumpfhausen

    In der kleinen Ortschaft Júzcar in Malaga, Spanien standen bis 2011 strahlend weiße Häuser - bis Sony das Städtchen offiziell zu Schlumpfhausen erklärt hat. Nun erstrahlen alle einst weißen Gebäude bis Ende des Sommers in kräftigem Blau.

    Jonathan Winters sowohl Papa- als auch Opa-Schlumpf

    Jonathan Winters, welcher der amerikanische Synchronsprecher für Papa-Schlumpf ist, sprach in einigen Folgen der Zeichentrick-Serie den Opa-Schlumpf.

    Regisseur Raja Gosnell verfilmte bereits "Scooby Doo"

    Dies ist das dritte mal, dass Raja Gosnell, eine Realverfilmung aus einer Trickserie von William Hanna und Joseph Barbara macht. 2002 inszenierte der Regisseur "Scooby Doo", 2004 die Fortsetzung, "Scooby Doo 2".

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Sony Pictures Germany
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 4 Trivias
    Budget 110 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2011, Die besten Filme Animation, Beste Filme im Bereich Animation auf 2011.

    Back to Top