Mein Konto
    Heimkino-Kracher: Tarantino-Meisterwerk wird mit Neuauflage noch besser als je zuvor – und nächste Woche folgt bereits das nächste Highlight!
    30.11.2022 um 11:23
    Sidney Schering
    Sidney Schering
    -Freier Autor und Kritiker
    Er findet Streaming zwar praktisch, eine echte Sammlung kann es für ihn aber nicht ersetzen: Was im eigenen Regal steht, ist sicher vor Internet-Blackouts, auslaufenden Lizenzverträgen und nachträglichen Schnitten.

    Es ist der Gangsterfilm, mit dem alles angefangen hat: „Reservoir Dogs“ machte aus einem Drehbücher schreibenden Ex-Videothekar eine Regielegende. Jetzt erscheint der kultige Thriller erstmals in 4K – als stylische, limitierte Sammleredition.

    30 Jahre ist es mittlerweile her, dass „Reservoir Dogs – Wilde Hunde“ seine Premiere feierte und der Gangster-Thriller voller Twists, unvergesslicher Dialoge und markanten Gewaltspitzen bei Genrefans und der Fachpresse für Furore sorgte. Somit wurde der Grundstein für eine Ausnahme-Filmografie gelegt: Regisseur und Autor Quentin Tarantino wurde schlagartig zu einem der prominentesten Namen im Independent-Kino – und ließ auf dieses Langfilmdebüt so manchen Kracher folgen, der auch bei der breiten Masse stattlichen Erfolg feierte.

    Anlässlich seines 30-jährigen Jubiläums feiert der Film, der im offiziellen FILMSTARTS-Ranking als eine der besten Tarantino-Arbeiten einen der vorderen Plätze belegt, ein heiß erwartetes Heimkino-Debüt: Am 1. Dezember 2022 erscheint „Reservoir Dogs“ erstmals auf 4K-Blu-ray – und zwar nicht bloß als handelsübliche Standard-Version, sondern (natürlich) als edle Sammleredition imt limitierten Steelbook:

    » "Reservoir Dogs" 4K-Steelbook bei Amazon*

    Exklusiv im Online-Shop des von Arthaus gibt es darüber hinaus eine Limited Collector's Edition, die zusätzlich zum Steelbook ein 32-seitiges Booklet, drei Poster, acht Artcards und einen Schlüsselanhänger enthält. Zudem liegt dem Set auch der Bonusfilm „Tarantino – The Bloody Genius“ über Tarantinos Anfänge, seine Skandale und seinen Karrierewerdegang bei.

    Bis 2021 auf dem Index, ab dieser Woche endlich ungekürzt im Heimkino: Dieser Action-Horror-Kultfilm ist ein Muss für Splatter-Fans!

    Falls euch das Set zu teuer ist, ihr aber trotzdem den Rückblick auf Tarantinos Karriere voller Interviews mit Weggefährt*innen des Filmemachers sehen wollt: Die Doku ist auch separat auf DVD und Blu-ray erhätllich sowie aktuell auch im Abo bei Amazon Prime Video enthalten:

    » "Tarantino – The Bloody Genius": DVD & Blu-ray bei Amazon* / Prime Video*

    Neben „Reservoir Dogs“ feiert schon bald noch ein weiterer Film des einstigen Videotheken-Mitarbeiters seine heiß ersehnte 4K-Premiere: „Pulp Fiction“, der Film, der auf „Reservoir Dogs“ folgte und dermaßen hohe Wellen geschlagen hat, dass aus Indie-Darling Tarantino ein lebendes Hollywood-Phänomen wurde. „Pulp Fiction“ erscheint am 8. Dezember ebenfalls zum ersten Mal auf Blu-ray – und zwar ebenfalls als Limited Edition im Steelbook! Bei Amazon ist das Sammlerstück zum ultimativen 90er-Kultfilm aktuell gar nicht mehr verfügbar, MediaMarkt hält als Alternative her:

    » "Pulp Fiction" 4K-Steelbook bei MediaMarkt*

    Sowohl das 4K-Steelbook von „Reservoir Dogs“ als auch das von „Pulp Fiction“ enthält den jeweiligen Film auf 4K-Disc sowie auf regulärer Blu-ray. Neben den Kultfilmen befindet sich allerlei Bonusmaterial auf den Scheiben, wobei „Pulp Fiction“ etwas großzügiger mit Begleitdokumentationen und sonstigen Extras garniert wird als sein Vorgänger. Wer die Kult-Klassiker in der bestmöglichen Qualität erleben will, kommt aber wohl um beide Veröffentlichungen nicht herum.

    *Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top