Mein Konto
    Eine der besten Sitcoms aller Zeiten geht nach 19 Jahren weiter: Hier ist der Trailer!
    Julius Vietzen
    Julius Vietzen
    -Redakteur
    Eigentlich hat Julius lange Zeit lieber Filme als Serien geschaut, aber bei Netflix, Disney+ und Co. gibt es einfach viel zu viel gute Sachen. Bisherige Highlights 2023: "Beef", "Poker Face" und "Black Mirror" Staffel 6.

    37 Emmys gab es für die ersten elf Staffeln dieser Kult-Sitcom, 19 Jahre nach dem (vorläufigen) Staffelfinale können wir uns nun auf zehn neue Folgen freuen. Hier ist der Trailer zum „Frasier“-Revival auf Paramount+:

    Frasier“ ist nicht nur eine der erfolgreichsten, sondern auch eine der besten Sitcoms aller Zeiten und findet sich dementsprechend regelmäßig in verschiedenen Bestenlisten wider – auch im FILMSTARTS-Ranking der besten Sitcoms. Zudem wurde die zwischen 1993 und 2004 ausgestrahlte Serie um Radiomoderator und Psychologe Dr. Frasier Crane (Kelsey Grammer) mit insgesamt 37 Primetime Emmys ausgezeichnet, was zur damaligen Zeit ein Rekord war.

    2018 wurde dann ein Reboot angekündigt, der sich über die Jahre allerdings zu einem der in letzter Zeit immer populäreren Revivals wandelte, also einer verspäteten Fortsetzung. Ziemlich genau 19 Jahre nach dem Finale der elften und bislang letzten Staffel steht das „Frasier“-Revival nun in den Starlöchern: Am 13. Oktober 2023 werden die ersten beiden Folgen bei Paramount+ ihre Premiere feiern. Anschließend erscheinen die restlichen neuen Folgen im wöchentlichen Rhythmus auf dem Streamingdienst. Insgesamt wurden zehn Episoden gedreht.

    Bei Paramount+ findet ihr außerdem auch die ersten elf Staffeln „Frasier“, falls ihr eure Erinnerung an die Serie vor den neuen Folgen noch einmal auffrischen wollt oder überhaupt erst durch diesen Artikel auf „Frasier“ aufmerksam geworden seid. Zudem hat der Paramount-Streamingdienst auch „Cheers“ im Angebot. In dieser Kult-Sitcom feierte die Figur Dr. Frasier Crane ihren ersten Auftritt, „Frasier“ ist also ein Spin-Off, in dem auch zahlreiche andere „Cheers“-Figuren auftreten.

    Frasier (2023)
    Frasier (2023)
    Starttermin 2023-10-12 | 22 min
    Serie: Frasier (2023)
    Mit Kelsey Grammer, Jack Cutmore-Scott, Toks Olagundoye
    User-Wertung
    3,0
    Auf Paramount+ streamen

    Apropos Auftritt: Kelsey Grammer ist nicht der einzige Rückkehrer aus der Originalserie, obwohl es lange Zeit so aussah. Anfang 2023 wurde verkündet, dass Bebe Neuwirth (als Frasiers Ex-Frau Lilith Sternin) und Peri Gilpin (als Frasiers Kollegin und Freundin Roz) wenigstens in kleinen Rollen vorbeischauen sollen. Ob es darüber hinaus noch den einen oder anderen Cameo oder Gastauftritt geben wird, bleibt abzuwarten.

    Weitere Hauptfiguren sind Frasiers alter College-Kumpel Alan (Nicholas Lyndhurst), der inzwischen als Universitätsprofessor tätig ist, Olivia (Toks Olagundoye), die Leiterin der Psychologieabteilung der Universität, Frasiers Sohn Freddy (Jack Cutmore-Scott), und sein Neffe David (Anders Keith), die beide bereits Teil der Original-Serie waren, sowie Freddys Mitbewohnerin Eve (Jess Salgueiro). In den neuen Folgen verschlägt es Frasier nach Boston, in seine Heimatstadt.

    Verantwortlich für das Revival sind Chris Harris („How I Met Your Mother“) und Joe Cristalli („Life In Pieces“). Kelsey Grammer selbst ist auch als Produzent beteiligt.

    Mit vielen Original-Stars: "Buffy" bekommt nach 20 (!) Jahren eine Fortsetzung – aber anders als ihr denkt

    *Bei dem Link zum Angebot von Paramount+ handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top