Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Erik Schumann ist gestorben
    21.02.2007 um 10:19
    facebook Tweet

    Die deutsche Synchronstimme von Jack Nicholson, Tony Curtis und Cary Grant ist im Alter von 81 Jahren an Krebs gestorben.

    wurde 1925 in Thüringen geboren. Seine Schauspielkarriere begann er auf der Bühne und wechselte in den 50er Jahren zum Film. Sein Durchbruch gelang ihm 1955 in s Liebesdrama . Daraufhin folgten Auftritte in Filmen wie mit Heinz Erhardt, und von oder der Karl-May-Verfilmung . Doch auch in Serien wie Derrick, Tatort und Der Kommissar war er zu sehen. In seinen berühmtesten Rollen kam jedoch nur seine Stimme zum Einsatz, und zwar als Synchronsprecher von zahlreichen Hollywoodstars wie (in ), (in ) und (in ). Erik Schumann ist am 9. Februar nach einem langjährigen Krebsleiden im Alter von 81 Jahren in München verstorben.

    Sebastian Schmieder mit Stern.de
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top