Mein Konto
    "Nymphomaniac": Willem Dafoe in Von Triers Sex-Film, Nicole Kidman steigt aus
    Von Benjamin Hujawa — 17.10.2012 um 17:27

    Lars Von Triers kann neue Schauspieler beim Dreh seines Erotik-Films "Nymphomaniac" begrüßen. Nach Uma Thurman sind diesmal u.a. zwei alte Weggefährten des dänischen Regisseurs hinzugekommen: Willem Dafoe und Jean-Marc Barr. Nicole Kidman musste dagegen wieder aussteigen.

    Für seinen neuen Film "Nymphomaniac" hat Lars von Trier zwei alte Bekannte in den illustren Cast aufgenommen. Wie The Hollywood Reporter berichtet, werden Willem Dafoe und Jean-Marc Barr zum Erotikfilm hinzustoßen. Dafoe arbeitete mit Von Trier bereits bei "Manderlay" und "Antichrist" zusammen. Jean-Marc Barr war in "Dogville", "Breaking the Waves" und "Europa" zu sehen. Weitere Neuzugänge sind Carolin Goodall ("The Cold Light of Day"), Kate Ashfield ("The Kid"), Saskia Reeves ("Butterfly Kiss") und Omar Shargawi ("R"). Sie alle gesellen sich zu den bereits namenhaften Cast um Stellan Skarsgard, Charlotte Gainsbourg, Jamie Bell, Shia LaBeouf, Christian Slater, Uma Thurman und Udo Kier.


    Ein Star musste dagegen wieder absagen. Nicole Kidman wird aus terminlichen Gründen doch nicht mitwirken können. Sie ist momentan voll und ganz mit den Dreharbeiten zu "Grace of Monaco" beschäftig. Kidman sollte eine kleine Rolle übernehmen. Es wäre denkbar, dass die erst vor kurzem bestätigte Uma Thurman diesen Part nun übernimmt.


    In dem Erotik-Drama findet der alte Junggeselle Seligman (Stellan Skarsgard) eine halb-bewusstlose und misshandelte Frau namens Joe (Charlotte Gainsbourg) am Straßenrand. Er nimmt sie zu sich nach Hause und pflegt sie gesund. Die Frau erzählt Seligman darauf ihre Lebensgeschichte. Diese ist geprägt von erotischen Erlebnissen.


    Kinostart ist der 7.November 2013.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top