Mein Konto
    Bestseller-Autor James Ellroy schreibt Drehbuch zum Remake des Film-noir-Klassikers "Laura"
    Von Björn Becher — 27.08.2014 um 11:30

    Fox will einen großen Klassiker der Filmgeschichte neu auflegen: "Laura" von Otto Preminger. Nun haben sie schon einmal einen renommierten Autor an Bord: James Ellroy.

    Fox
    Kaum ein Schriftsteller schreibt so ausgiebig über die Abgründe der US-Gesellschaft wie James Ellroy. Werke wie seine "Underworld USA"-Trilogie ("Ein amerikanischer Thriller", "Ein amerikanischer Albtraum" und "Blut will fließen") oder auch "L.A. Confidential" und "Die schwarze Dahlie" sind schon jetzt Literatur-Klassiker, von denen einige verfilmt wurden. Auch als Drehbuchautor hat sich Ellroy bereits bewährt, die Skripte zu "Street Kings" und "Rampart - Cop außer Kontrolle" geschrieben. Nun hat er also einen neuen Job. Wie der HollywoodReporter berichtet, soll er für Fox das Drehbuch zum Remake des Film-Noir-Klassikers "Laura" schreiben. Als direkte Vorlage wird Ellroy wahrscheinlich aber nicht den Film von Otto Preminger aus dem Jahr 1944 nehmen, sondern die Romanvorlage von Vera Caspary.

    Gene Tierney, Dana Andrews, Clifton Webb und Vincent Price spielen die Hauptrollen in Premingers für fünf Oscars nominiertem Original über einen Detective, der den Mord an einer wunderschönen Frau untersucht, der aus kürzester Entfernung ins Gesicht geschossen wurde. Der Detective ist immer faszinierte von dem Mordopfer, verweilt in ihre Wohnung, geht durch ihre Sachen und bewundert vor allem das große Portrait der Schönheit, welches über dem Kamin hängt. Dann nimmt der Fall plötzlich eine komplett neue Wendung…

    Weitere Details zur Neuverfilmung gibt es noch nicht, so dass mit Spannung erwartet werden darf, welchen Regisseur und welche Darsteller Fox für "Laura" gewinnen will. Nachfolgend der Trailer zum Original:




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top