Mein Konto
    Gerücht: Sony entwickelt Team-Up-Film "Glass Ceiling" mit mehreren weiblichen "Spider-Man"-Figuren
    Von Annemarie Havran — 30.10.2014 um 20:37

    Warner/DC hat "Wonder Woman" angekündigt, Marvel "Captain Marvel", doch Sony besitzt mit "Spider-Man" nur die Rechte an einem männlichen Helden – falsch gedacht, denn Spidey hat Kolleginnen und die könnten nun im Film "Glass Ceiling" auftreten.

    Marvel
    Bereits im August 2014 berichteten wir, dass Sony womöglich einen Film mit einer Heldin aus dem "Spider-Man"-Universum, dem Comic-Franchise, an dem Sony die Rechte für die Verfilmungen hält, plant. Nachdem nun mit "Wonder Woman" aus dem Hause Warner/DC und "Captain Marvel" von Disney/Marvel tatsächlich zwei konkrete Projekte mit weiblichen Helden angekündigt werden, zieht Sony zumindest gerüchteweise nach. Badass Digest bringt die Meldung auf den Tisch, dass bei Sony ein Film namens "Glass Ceiling" mit weiblichen Figuren aus dem Spidey-Universum geplant sei.

    Bei "Glass Ceiling" soll es sich der Quelle nach um einen Film mit einer Original-Geschichte handeln, die nicht auf einem Comic basiert. Es stünde dabei nicht eine einzelne Heldin im Fokus, sondern eine Truppe. Denkbar wären da beispielsweise Spider-Woman, Black Cat, Silver Sable, Spider-Girl und Silk.

    Bereits bestätigte weibliche Superkräfte gibt es aber erst einmal am 23. Juni 2017 im Kino zu sehen, wenn "Wonder Woman" mit Gal Gadot in den USA startet. "Captain Marvel" wird ihre Fähigkeiten dann ab dem 6. Juli 2018 in den amerikanischen Filmtheatern präsentieren. Bei Sony richtet man seinen Blick derzeit aber erst einmal auf die Bösewichte statt auf die Frauen des hauseigenen Comic-Universums. Drew Goddards "The Sinister Six" soll am 10. November 2016 starten, allerdings gibt es bislang weder Informationen zur Besetzung noch zur Handlung.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top