Mein Konto
    Oscars 2015: Wim Wenders weiter im Rennen um den Preis für den besten Dokumentarfilm
    Von Björn Becher — 03.12.2014 um 15:10

    Wer gewinnt den Oscar als Bester Dokumentarfilm? Der Kreis der Kandidaten ist nun deutlich kleiner geworden. Der deutsche Regisseur Wim Wenders ist dabei mit „Das Salz der Erde" noch im Rennen.

    NFP
    Die für die Oscars zuständige Academy of Motion Picture Arts and Sciences gab nun bekannt, welche 15 Filme noch im Rennen um den Preis als Bester Dokumentarfilm sind. Sie reduzierte damit die ursprüngliche Liste von 134 in der Kategorie zugelassenen Filmen. Die verbliebenen Filme stehen nun zur Wahl, die fünf Nominierten werden dann am 15. Januar 2015 bekannt gegeben.

    Unter den verbliebenen Kandidaten ist die für viele als Favorit geltende Edward-Snowden-Dokumentation „CitizenFour" sowie Wim Wenders‘ „Das Salz der Erde".

    Nachfolgend die Übersicht der 15 Filme, deren Macher sich noch Hoffnung auf eine begehrte Auszeichnung machen dürfen:

    "Art and Craft"
    "The Case against 8"
    "Citizen Koch"
    "CitizenFour"
    "Finding Vivian Maier"
    "The Internet’s Own Boy"
    "Jodorowsky’s Dune"
    "Keep On Keepin’ On"
    "The Kill Team"
    "Last Days in Vietnam"
    "Life Itself"
    "The Overnighters"
    "Das Salz der Erde"
    "Tales of the Grim Sleeper"
    "Virunga"




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top