Mein Konto
    "Baymax - Riesiges Robowabohu": Gerüchte über Fortsetzung des Disney-Hits
    Von Tobias Mayer — 11.03.2015 um 17:00

    Im Februar 2015 winkten die "Baymax"-Regisseure noch ab, als sie nach einem Sequel gefragt wurden. Genesis Rodriguez, sie spricht die Heldin Honey Lemon, hat anderes gehört…

    Walt Disney
    Mit "Baymax – Riesiges Robowabohu" hat Disney einen Marvel-Comic als Animationsfilm umgesetzt und damit einen Volltreffer gelandet. Über 600 Millionen Dollar spielte die Adaption weltweit ein, damit ist sie nach "Die Eiskönigin – Völlig unverfroren" und "Der König der Löwen" auf Platz 3 der Bestenliste aller animierten Disney-Filme – und im Februar 2015 gab es den Oscar als bester Animationsfilm. Die Fortsetzung sollte damit beschlossene Sache sein, aber offiziell ist sie das ganz und gar nicht. Die "Baymax"-Regisseure Don Hall und Chris Williams verwiesen kürzlich darauf, dass sie zwar grundsätzlich interessiert seien, aktuell aber weder daran arbeiteten, noch von Disney dazu gedrängt würden. Genesis Rodriguez jedoch – sie leiht Heldin Honey Lemon ihre Stimme – hat Gerüchte über eine "Baymax"-Fortsetzung gehört.

    Im Interview mit Screen Rant nach einem Sequel gefragt, sagte Rodriguez: "Es gibt Gerüchte, dass da etwas anderes kommt. Ich meine, gestern habe ich gesehen, dass 'Baymax' der dritterfolgreichste Disney-Animationsfilm ist. Ich bezweifle, dass sie keinen weiteren machen wollen. Es war ein riesiger Erfolg."

    Fraglich, auf welche Quellen Genesis Rodriguez ihre Aussage stützt, ob sie ihre Informationen also von jemandem bei Disney hat – oder schlicht im Internet gelesen. Ihre Argumentation aber leuchtet ein und so ist "Baymax" neben "Die Eiskönigin" ein weiterer Disney-Hit, bei dem jeder Sequels erwartet, obgleich sie offiziell noch nicht angekündigt wurden.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top