Mein Konto
    "Show Me A Hero": Sky zeigt die vom "The Wire"-Schöpfer kreierte HBO-Miniserie mit Oscar Isaac parallel zum US-Start
    Von Markus Trutt — 16.08.2015 um 08:00

    „The Wire“-Schöpfer David Simon widmet sich in „Show Me A Hero“ dem Aufstieg und Fall eines jungen Bürgermeisters inmitten einer Rassismusdebatte. Parallel zum heutigen US-Start werden die ersten Folgen via Sky auch hierzulande bereitgestellt.

    HBO
    Nick Wasicsko (Oscar Isaac) wird in den 80ern mit nur 28 Jahren zum Bürgermeister der Stadt Yonkers gewählt. Schon in seiner Kindheit hat der ehrgeizige Politiker von dem Posten geträumt, doch nun wird er mit der harten Realität konfrontiert. Ein Gerichtsbeschluss zwingt ihn direkt zum Beginn seiner Amtszeit dazu, in einer vorwiegend von Weißen besiedelten Mittelschichtsgegend Sozialwohnungen für afromamerikanische Einwohner errichten zu lassen. Offene rassistische Ausschreitungen sind die Folge, gegen die Nick verzweifelt versucht vorzugehen. Doch die immer hitziger werdenden Debatten und gewalttätigen Auseinandersetzungen drohen schließlich, sein Leben und seine Karriere zu zerstören.

    Für die Realisierung der auf wahren Begebenheiten beruhenden und dem gleichnamigen Sachbuch von Lisa Belkin basierenden Miniserie „Show Me A Hero“ hat sich ein äußerst hochkarätiges Team vor und hinter der Kamera zusammengefunden. Während „The Wire“-Schöpfer David Simon gemeinsam mit William F. Zorzi die Drehbücher zu den sechs rund einstündigen Folgen beisteuerte, hat Oscarpreisträger und „L.A. Crash“-Regisseur Paul Haggis alle Episoden inszeniert.

    Für die Hauptrolle konnte mit Oscar Isaac einer der derzeit wohl gefragtesten und talentiertesten Schauspieler Hollywoods gewonnen werden. Der vielbeschäftigte Isaac war in diesem Jahr bereits in den Kritikererfolgen „A Most Violent Year“ und „Ex Machina“ zu sehen und wird demnächst auch in den heißersehnten Blockbustern „Star Wars: Episode VII: Das Erwachen der Macht“ (dt. Kinostart: 17. Dezember 2015) und „X-Men: Apocalypse“ (dt. Kinostart: 19. Mai 2016) tragende Rollen bekleiden. Neben Isaac gehören unter anderem noch Catherine Keener, James Belushi, Alfred Molina, Jon Bernthal und Winona Ryder zur illustren Besetzung von „Show Me A Hero“.

    Der US-Sender HBO zeigt die sechs Folgen der Miniserie ab dem heutigen 16. August 2015 jeweils im Doppelpack an drei aufeinanderfolgenden Sonntagen. Hierzulande stellt der Pay-TV-Sender Sky die Episoden zeitgleich zur US-Ausstrahlung (also in der Nacht von Sonntag auf Montag) im englischsprachigen Original über die Dienste Sky Online und Sky Go zur Verfügung. Ab dem folgenden Morgen stehen sie dann auch stets per Sky Anytime zum Abruf bereit. Mit der linearen Ausstrahlung einer synchronisierten Fassung ist Anfang 2016 zu rechnen.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top