Mein FILMSTARTS
    Deutsche Kinocharts: "Alles steht Kopf" weist Neueinsteiger in die Schranken
    Von Björn Becher — 12.10.2015 um 08:51

    Trotz hochkarätiger Neustarts steht weiterhin „Alles steht Kopf“ an der Spitze der deutschen Kinocharts.

    Walt Disney
    Am vergangenen Wochenende hatten die deutschen Kinobesucher die Qual der Wahl. Mit „Der Marsianer“, „Pan“ und „Er ist wieder da“ gab es gleich drei große Starts, die jeweils in über 400 Kinos anliefen. Trotzdem wollten immer noch viele Kinogänger „Alles steht Kopf“ sehen. Der Animationsfilm setzte sich daher mit geschätzten 530.000 Besuchern gegen die Konkurrenz durch und ist so eine weitere Woche an der Spitze der deutschen Kinocharts.

    Dahinter liefern sich die deutschen Komödien „Er ist wieder da“ und „Fack Ju Göhte 2“ ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den zweiten Platz. Wie mediabiz.de und Insidekino.de übereinstimmend berichten, liegen beide Filme bei ca. 360.000 Zuschauern. Wer auf dem Silber-Rang und wer auf dem Bronze-Rang Platz nimmt, ergibt wohl erst die genaue Auswertung der Zahlen am morgigen Dienstag, den 13. Oktober 2015.

    Dahinter liegt Ridley Scotts „Der Marsianer“ mit rund 300.000 Besuchern. Die Top-5 beschließt mit deutlichem Abstand „The Visit“ mit ca. 75.000 Besuchern. Für „Pan“ reichte es dagegen nur zu rund 65.000 Besuchern und damit einem fünften Platz.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top