Mein Konto
    "Black Mass"- Regisseur Scott Cooper inszeniert "Bond"-ähnlichen Thriller "White Knight"
    Von Annemarie Havran — 24.11.2015 um 08:45

    In „Black Mass” mit Johnny Depp ging es um Gangster, mit „White Knight” wechselt Regisseur Scott Cooper nun auf die andere Seite des Gesetztes: Es soll ein Agenten-Thriller im Stile des „James Bond”-Franchise werden.

    Tobis Film
    Wie Deadline berichtet, feilen Regisseur und Drehbuchautor Scott Cooper und Warner derzeit an einem Deal für den Action-Thriller „White Knight“. Cooper soll das bereits vorliegende Drehbuch von Bill Dubuque („Der Richter - Recht oder Ehre“) umschreiben und anschließend inszenieren, Mark Williams und John Lesher sind als Produzenten an Bord. Das Branchenblatt berichtet weiter, dass Warner in dem Material ein potenzielles Franchise im Stile von „James Bond“ und der „Bourne“-Filmreihe sieht.

    Hauptfigur von „White Knight“ ist ein in Ungnade gefallener Secret-Service-Agent. Als sich das Verhältnis zu seinem Arbeitgeber immer weiter verschlechtert, nimmt er einen gefährlichen Job an. Sein Auftrag ist es, die Familie eines Waffenhändlers zu beschützen. Doch das rückt ihn mitten in das Zentrum einer weltweiten CIA-Hetzjagd.

    Scott Coopers jüngstes Werk „Black Mass“ mit Johnny Depp startete am 15. Oktober 2015 und ist vielerorts noch im Kino zu sehen. Depp spielt den irischstämmigen Verbrecher James „Whitey“ Bulger, der in den 70er Jahren die Unterwelt von Boston regiert und sich auf eine Zusammenarbeit mit dem FBI einlässt.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top