Mein Konto
    "Harry Potter 8" auch in Buchform: Script-Book zu "Harry Potter And The Cursed Child" angekündigt
    Von Maren Koetsier — 11.02.2016 um 09:17

    Im Juli 2016 feiert das zweiteilige Theaterstück „Harry Potter And The Cursed Child“ seine Premiere in London. Wer keine Tickets hat, muss nicht verzweifeln, denn die als „Harry Potter 8“ beschriebene Fortsetzung wird es auch in Buchform geben.

    Warner Bros.
    Die magische Geschichte des auserwählten Zauberers mit der Blitznarbe auf der Stirn endete mit „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“, dem siebten und finalen Roman der Reihe von J.K. Rowling. Ein Epilog gibt Ausblick auf Harrys Leben 19 Jahre nach der großen Schlacht von Hogwarts, in der Voldemort ein für alle Mal besiegt wurde. So bringt er seine drei Kinder zusammen mit Ehefrau Ginny zum Hogwarts-Express an Gleis 9 3/4. Und genau dort geht die Story nun doch weiter: Als Theaterstück „Harry Potter And The Cursed Child“. Die Tickets sind begehrt, nicht jeder wird die Chance bekommen, das zweiteilige Werk auf der Bühne zu sehen. Doch das bedeutet nicht, dass nicht jeder erfahren kann, was es mit Harry und dem verfluchten Kind auf sich hat, denn die Geschichte wird auch in Buchform gebracht.

    Eine „Special Rehearsal Edition“ des „Script book“ wird sowohl in Papierform als auch als E-Book veröffentlicht – und zwar einen Tag nach der Premiere des Theaterstücks, also am 31. Juli 2016. Das wurde via Internetplattform Pottermore angekündigt. Dabei handelt es sich noch nicht um die finale Versions des Stücks, sondern um die Probenfassung, die sich Zuschauer auch in den Wochen vor der Premiere als Bühnen-Preview ansehen können. Die Ausgabe wird limitiert sein, kurz danach soll dann nämlich die Definitive Collector’s Edition mit finaler Version folgen.

    Auf der Londoner Bühne werden Jamie Parker, Noma Dumezweni und Paul Thornley die berühmten Rollen von Harry, Hermine und Ron verkörpern. „Harry Potter And The Cursed Child“ ist nicht das einzige aus der magischen Welt von Rowling, das dieses Jahr auf die Fans kommt. Im November 2016 läuft außerdem das in den 1920er Jahren spielende Spin-off „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ an.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top