Mein FILMSTARTS
    "Navy CIS": CBS verlängert die Erfolgskrimiserie mit Mark Harmon um zwei Staffeln
    Von Helgard Haß — 01.03.2016 um 12:52

    „Navy CIS“-Star Mark Harmon hat einen neuen Vertrag bei US-Sender CBS unterzeichnet. Die Erfolgsserie wurde um zwei Staffeln verlängert, bei denen der Star und ausführende Produzent weiterhin an Bord ist.

    CBS Paramount Network Television
    Mark Harmon wird auch in Staffeln 14 und 15 der erfolgreichen Krimiserie „Navy CIS“ als Special Agent Leroy Jethro Gibbs ermitteln: Wie Deadline berichtet, hat der Darsteller und ausführende Produzent einen neuen Zweijahresvertrag mit US-Sender CBS abgeschlossen, der ihn für die nächsten beiden Staffeln an die Serie bindet.

    „Es ist außergewöhnlich, dass sich NCIS in seiner 13. Staffel und nach über 300 Episoden weiterhin weltweit auf einem so hohen Niveau hält“, so CBS-Entertainment-Präsident Glenn Miller. „Das alles ist dem großartigen Cast zu verdanken, der von dem großartigen Mark Harmon angeführt wird und die Helden dieses Teams gekonnt zum Leben erweckt; und auch Gary Glasberg und seinen Autoren, die jede Woche fesselnde Geschichten mit der NCIS-Mischung aus Mystery, Eigensinn, Drama und Komödie erschaffen.“

    „Navy CIS“ ist die erfolgreichste TV-Serie überhaupt in den USA und versammelt Woche für Woche um die 18 Millionen Zuschauer vor den TV-Geräten. In den USA ist die aktuelle 13. Staffel im September 2015 an den Start gegangen, in Deutschland werden  die neuen Folgen seit dem 10. Januar 2016 auf Sat 1 ausgestrahlt. Während Harmon der Serie erhalten bleibt, hat Fan-Liebling Michael Weatherly, der in der Rolle von Special Agent Anthony „Tony“ DiNozzo zu sehen ist, kürzlich seinen Ausstieg verkündet.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top