Mein Konto
    "Hidden Figures": Kevin Costner im Raumfahrt-Biopic an der Seite von Taraji P. Henson und Octavia Spencer
    Von David Herger — 02.03.2016 um 14:30

    Kevin Costner stößt zum Cast des Raumfahrt-Biopic „Hidden Figures“, neben u. a. Octavia Spencer („The Help“) und „Empire“-Star Taraji P. Henson, die als Mathematikerin ein historisches NASA-Projekt unterstützt...

    Universum Film GmbH
    Variety zufolge wird Kevin Costner („Der mit dem Wolf tanzt“) eine Rolle im Raumfahrt-Biopic „Hidden Figures“ übernehmen. Schon zuvor wurden „Empire“-Star Taraji P. Henson und Octavia Spencer („Die Bestimmung - Insurgent“, „The Help“) für zwei der Hauptrollen gecastet. Costner und Spencer spielten bereits im Drama „Black Or White“ (2014) Seite an Seite.

    Hidden Figures“ basiert auf der wahren Geschichte der brillanten afro-amerikanischen Mathematikerin Katherine Johnson (Henson), die zusammen mit ihren beiden Kolleginnen Dorothy Vaughn und Mary Jackson die NASA bei einem ganz besonderen Projekt unterstützen: Sie gewährleisteten die Realisierung des Raketenstarts von Astronaut John Glenn, der 1962 als erster Amerikaner die Erde in einem Raumschiff umkreiste. Costner wird den Leiter des NASA-Projekts spielen.

    Das Biopic basiert auf Margot Lee Shetterlys Buch „Hidden Figures: The Story of the African-American Women Who Helped Win the Space Race“. Für das Skript ist Allison Schroeder verantwortlich, Regie führt Ted Melfi („St. Vincent“). Wann „Hidden Figures“ in die Kinos kommt, steht noch in den Sternen.

    Kevin Costner ist dieses Jahr an der Seite von Gary Oldman, Tommy Lee Jones und Gal Gadot im Thriller „Criminal“ zu sehen, der hierzulande am 14. April 2016 startet.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top