Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nach "Navy CIS"-Ausstieg: Fan-Liebling Michael Weatherly sichert sich Hauptrolle im Serienpiloten "Bull"
    Von Annemarie Havran — 16.03.2016 um 18:56

    Fans von Michael Weatherly müssen sich nicht länger sorgen, dass sie ihren Liebling nach dessen Ausstieg aus „Navy CIS“ nicht mehr zu sehen bekommen. Der Schauspieler übernimmt die Hauptrolle in der CBS-Serie „Bull“.

    CBS Paramount Network Television
    In Europa eher unbekannt, ist Phillip „Phil“ Calvin McGraw a.k.a. „Dr. Phil“ in den USA eine Fernsehberühmtheit. Der Psychologe ist im amerikanischen Fernsehen als Moderator tätig und trat zunächst als Berater in der „Oprah Winfrey Show“ auf, bis er 2002 eine eigene, sehr erfolgreiche Sendung bekam: „Dr. Phil“. Die frühen Jahre eben jenes Mannes dienen nun dem Sender CBS als Grundlage für die Neue Drama-Serie „Bull“, in der laut Variety „Navy CIS“-Star Michael Weatherly die Hauptrolle spielen wird.

    Zunächst ist eine Pilotfolge geplant, in der Michael Weatherly als junger, aufstrebender Psychologe und Berater Dr. Bull zu sehen sein wird. Diese Figur ist an Dr. Phil angelehnt, der 1996 ins Fernseh-Rampenlicht trat, als er Oprah Winfrey bei der sogenannten „Fleisch-Skandal-Klage“ half, woraufhin sie ihn regelmäßig in ihre Sendung einlud. Laut offizieller Sender-Beschreibung soll Weatherlys Figur eine Firma leiten, die die Zusammensetzung von Jurys analysiert, um für ihre Klienten Verteidigungsstrategien zu entwickeln. Dr. Bull besitze eine „Körperlichkeit, wilde Intelligenz und schneidende Offenheit, die ihn zu einem Frauenmagneten“ mache.

    McGraw selbst schreibt das Drehbuch gemeinsam mit Paul Attanasio („Dr. House“). Rodrigo Garcia („Six Feet Under“) führt Regie bei der Pilotfolge, deren Serienbestellung noch nicht sicher ist. Als Darsteller sind u. a. auch noch Freddy Rodriguez, Chris Jackson und Geneva Carr an Bord.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top