Mein Konto
    "Spider-Man"-Reboot: Marvel-Chef Kevin Feige bestätigt mögliche Avengers-Auftritte
    Von Markus Trutt — 09.04.2016 um 14:15

    Nachdem Spider-Man mit „The First Avenger: Civil War“ seinen Einstand im Marvel Cinematic Universe gibt, folgt 2017 auch ein neues Solo-Abenteuer des Superhelden. Darin bekommen wir laut Kevin Feige wohl auch weitere bekannte Comic-Helden zu sehen.

    Marvel Studios / Sony Pictures
    Ein Deal zwischen dem Produktionsstudio Sony, das die Rechte an Leinwand-Adaptionen des Comic-Helden „Spider-Man“ hält, und den Marvel Studios hat es ermöglicht, dass die beliebte freundliche Spinne aus der Nachbarschaft Teil des Marvel Cinematic Universe wird und sich somit in Form eines neuen Darstellers zu den Avengers um Iron Man und Captain America gesellt. So tritt Nachwuchsstar Tom Holland erstmals im kommenden „The First Avenger: Civil War“ (dt. Kinostart: 28. April 2016) als Wandkrabbler auf und wurde dafür von den ersten Kritikern und Fans auf Twitter bereits mit Lobeshymnen überhäuft. Im Sommer 2017 soll dann ein neues „Spider-Man“-Solo-Abenteuer folgen, das als Koproduktion von Marvel und Sony unter der Regie von Jon Watts („Cop Car“, „Clown“) realisiert wird. Wie Entertainment Weekly nun verlauten lässt, können wir darin dann auch mit Auftritten weiterer Marvel-Helden aus dem Avengers-Universum rechnen.

    Dies hat EW auf Nachfrage direkt von Kevin Feige, seines Zeichens Präsident der Marvel Studios und Mastermind hinter der Entwicklung des Marvel Cinematic Universe, erfahren. Schon zuvor wurde nicht zuletzt aufgrund der kursierenden möglichen Titel für das neuerliche „Spider-Man“-Reboot vielerorts vermutet, dass darin auch der eine oder andere Superhelden-Kollege mitmischen wird. Feige bestätigte, dass mit dem Eintritt von Spidey ins MCU für diesen nun wohl die gleichen Regeln gelten wie für alle anderen Charaktere der Marvel-Filmwelt: „Er ist jetzt in diesem Universum und das Spaßige an diesem Universum ist, dass Figuren hin und her springen können.“

    Welche bekannten Marvel-Gesichter wir in der „Spider-Man“-Neuauflage außer dem Titelhelden noch erwarten können, ließ sich Feige jedoch noch nicht entlocken, sodass nun fleißig darüber spekuliert werden kann. Fest steht hingegen schon, dass neben Tom Holland unter anderem noch Marisa Tomei („The Wrestler“) als Tante May und Disney-Channel-Star Zendaya („K.C. Undercover“) in einer größeren weiblichen Rolle zu sehen sein werden. Anvisierter deutscher Kinostart für den neuen „Spider-Man“ ist am 6. Juli 2017.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top