Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Navy CIS": Michael Weatherly erklärt seinen Ausstieg nach 13 Staffeln
    Von Annemarie Havran — 06.05.2016 um 15:00

    13 Jahre lang war Michael Weatherly als Tony DiNozzo bei der Erfolgsserie „Navy CIS“ dabei, im Januar 2016 erklärte er seinen Ausstieg. Jetzt gab Weatherly den Grund dafür bekannt. Außerdem haben wir die ersten Bilder der Neuzugänge für euch.

    CBS Broadcasting Inc.
    Am 17. Mai 2016 wird die letzte Folge der aktuellen 13. Staffel von „Navy CIS“ ausgestrahlt und darin auch Abschied von Agent Tony DiNozzo (Michael Weatherly) genommen. Anschließend geht es in der 14. Staffel ohne das Serien-Urgestein weiter. Nachdem Michael Weatherly im Januar 2016 seinen Ausstieg aus der Serie verkündete, ging er nun im Interview mit TVInsider auf die Gründe ein, die ihn zu diesem Schritt bewogen.

    Schon seit dem Ausstieg seiner Kollegin Cote de Pablo (Special Agent Ziva David) nach dem Ende der elften Staffel sei die Serie für ihn nicht mehr das gewesen, was sie mal war: „Danach fehlte etwas. Zwischen diesen beiden Figuren gab es so eine großartige Dynamik. Sie haben sich geneckt, gekabbelt, geflirtet, ihre Beziehung war erst wie die von Geschwistern, dann beinahe die von Liebhabern und dann wieder von Freunden. An diesem Punkt fühlte ich mich, als sei ich zu lange auf der Party geblieben.“ Während alle um ihn herum beim Dreh großartig harmonierten und Spaß hatten, und die Serie immer noch ein großer Erfolg war, habe sich bei ihm das Gefühl eingeschlichen, nun etwas anderes machen zu wollen.

    Für Michael Weatherly trat die Serie in den Hintergrund, andere Dinge wurden wichtiger: „Ich drehte eine Dokumentation, gründete eine Produktionsfirma und wollte mehr Zeit mit meiner Familie verbringen.“ So zeichnete sich bald die Entscheidung ab, dass nach Cote de Pablo auch er die Serie verlassen werde.

    Mit seinen letzten Drehtagen ist Weatherly sehr zufrieden: „Es ist eine wirklich wichtige Zeit für mich – persönlich, professionell, emotional. Und es war alles wundervoll. Pauley [Perrette] und ich haben gerade Abbys und DiNozzos Lebewohl gefilmt […] und es war wunderschön. Auch die Szenen mit Tony und Gibbs [Mark Harmon] sind toll.“ Kollegin Pauley Perrette sieht das Ganze etwas anders: „Ich war total fertig. Ich sagte den Jungs aus der Crew, dass das einzige, was ich in diesen Szenen spielen musste, die Teile waren, in denen ich nicht weinte. Der Rest war total real.“

    Nach dem Abschied von DiNozzo werden neue Mitglieder beim NCIS begrüßt und von diesen gibt es nun auch die ersten offiziellen Bilder. Neu dabei sind Sarah Clarke als Tess Monroe (auf dem ersten Bild in der Mitte) und Duane Henry als Clayton Reese, der als MI6-Agent den NCIS unterstützt.

    CBS


    CBS





    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top