Mein Konto
    Steven Spielberg arbeitet mit seinem "Bridge Of Spies"-Team an einem Film über TV-Legende Walter Cronkite
    Von Helgard Haß — 15.06.2016 um 11:09

    Matt Charman, Steven Spielberg und Marc Platt, die Kollegen hinter dem oscarnominierten Thriller „Bridge Of Spies“, begeben sich vom Kalten Krieg zum Vietnamkrieg. Das Trio plant einen Film über den US-Nachrichtensprecher Walter Cronkite.

    Léo Laumont
    Wie Deadline berichtet, kommt es zu einer erneuten Zusammenarbeit zwischen dem Drehbuchautor-Regisseur-Produzent-Team, das uns jüngst „Bridge Of Spies - Der Unterhändler“ bescherte. Laut dem Branchenblatt hat Drehbuchautor Matt Charman ein Pitch für einen noch unbetitelten Film über den legendären CBS-Nachrichtensprecher Walter Cronkite und dessen Rolle während des Vietnamkriegs an Spielbergs Amblin Partners verkauft.

    Der amerikanische Fernsehjournalist Cronkite war von 1962-1981 Hauptnachrichtensprecher bei US-Sender CBS. Nachdem er als Reporter 1968 zum zweiten Mal nach Vietnam reiste, um über die Nachwirkungen der Ted-Offensive zu berichten, nahm er maßgeblichen Einfluss auf die Meinung der Öffentlichkeit, die von einer anfänglichen positiven Stimmung in eine negative umschlug.

    Spielberg ist bei dem Projekt gemeinsam mit Marc Platt als Produzent beteiligt. Ob der Filmemacher, der aktuell mit dem Sci-Fi-Actioner „Ready Player One“ (dt. Kinostart: 29. März 2018) beschäftigt ist und unter anderem auch noch „The Kidnapping of Edgardo Mortara“ in der Pipeline hat, auch im Regiestuhl Platz nimmt, steht derweil noch nicht fest. Am 21. Juli 2016 läuft erst einmal Spielbergs märchenhaftes Kinder-Abenteuer „BFG - Big Friendly Giant“ in den deutschen Kinos an, das von uns 4-Sterne bekommt.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top