Mein Konto
    Deutsche Kinocharts: "Star Trek Beyond" schubst "Independence Day 2" vom Thron
    Von Nina Becker — 25.07.2016 um 09:10

    Trotz der sommerlichen Hitze in Deutschland lockte „Star Trek Beyond“ am vergangenen Wochenende 305.000 Zuschauer in die Kinos, steigt damit in den Charts auf dem ersten Platz ein und verdrängt die Aliens aus „Independence Day 2“.

    Paramount Pictures
    Wer in den vergangenen Tagen auf der Suche nach einem kühlen Plätzchen war, wurde im Kino fündig. 305.000 Besucher entschieden sich bei der Filmauswahl, laut Blickpunkt:Film, für „Star Trek Beyond“ von Regisseur Justin Lin und verhalfen dem Science-Fiction-Film damit auf den ersten Platz der deutschen Kinocharts. „Star Trek“ (2009) und „Star Trek Into Darkness“ (2013) von Regisseur J. J. Abrams liefen jeweils mit über 400.000 Zuschauern an.
     
    Die komischen Helden aus „Ice Age - Kollision voraus!“ wurden von 240.000 Zuschauern besucht, das vierte Wochenende bringt dem Animations-Abenteuer Silber. Für Alien-Invasionen interessierten sich noch 230.000 Kinogänger - Rang 3 für „Independence Day 2: Wiederkehr“. In der Vorwoche bewegten sich die Zahlen zwischen 470.000 und 515.000 Besuchern. 
     
    Im Kino weinen mit Star Emilia Clarke und Sam Claflin wollten 120.000 Besucher und entschieden sich für die tragische Romanze „Ein ganzes halbes Jahr“, die damit Platz vier in den Charts belegte. Auf der fünften Position landete der Neueinsteiger „BFG – Big Friendly Giant“ von Regie-Legende Steven Spielberg. 80.000 Zuschauer wollten die Verfilmung des Roald-Dahl-Klassikers sehen.





    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top