Mein Konto
    "Sovereign": Joseph Gordon-Levitt als Weltraumreisender auf der Suche nach seiner vermissten Frau
    Von Helgard Haß — 19.10.2016 um 18:40

    Nachdem sich jüngst u. a. Matt Damon („Der Marsianer“) und Matthew McConaughey („Interstellar“) erfolgreich ins All begeben haben, geht nun ein weiterer Star auf Weltraummission: Joseph Gordon-Levitt übernimmt die Hauptrolle in „Sovereign“.

    Joseph Gordon-Levitt („The Walk“, „Inception”) zieht es bei seinem nächsten Projekt zu den Sternen: Wie Deadline berichtet, übernimmt der Hollywood-Star die Hauptrolle in dem Sci-Fi-Thriller „Sovereign“. In dem Film geht es um einen Mann (Gordon-Levitt) der sich auf eine Reise zu einer Raumstation begibt, um seine Frau sowie die gesamte Crew der Station zu finden, nachdem diese spurlos verschwunden sind.

    Der britische Regisseur Marc Munden („Utopia“) inszeniert den Film nach einem Drehbuch von Jack Thorne, dem Autor des Theaterstücks „Harry Potter And The Cursed Child“. Zudem steht mit den „Arrival“- Produzenten Shawn Levy, Dan Levine und Dan Cohen ein erfahrenes Produzententeam hinter dem Projekt.

    Joseph Gordon-Levitt können wir in den hiesigen Kinos seit 22. September 2016 als Whistleblower in „Snowden“ sehen. Zu den geplanten kommenden Projekten des Darstellers, die sich allerdings noch in der Entwicklungsphase befinden, zählen eine noch unbetitelte Musical-Komödie, in der er an der Seite von Channing Tatum vor die Kamera treten soll und das Netflix-Drama „K Troop“ über den Ku-Klux-Klan.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top