Mein Konto
    Die 25 besten Original-Filmmusiken aller Zeiten
    Von David Herger — 04.11.2016 um 17:00

    FILMSTARTS präsentiert euch die 25 besten Filmmusik-Scores aller Zeiten! Euer Favorit war nicht dabei? Nicht verzagen: Die Erweiterung zur Top 50 wird folgen...


    Platz 6:
    „Braveheart“ von James Horner

    Freiheit!“ Mit diesem Ausruf sicherte sich Schauspieler und Regisseur Mel Gibson einen Platz in der Geschichte des Kinos – aber was wäre das große emotionale Finale seines Historienepos „Braveheart“ ohne die mitreißende Musik von James Horner? Die Musik des 2015 viel zu früh verstorbenen Oscarpreisträgers ist ungemein tragisch, doch zugleich auch voller Hoffnung. Bemerkenswert ist auch die thematische Bandbreite von Horners „Braveheart“-Score: Neben ausladenden hymnisch angelegten Schlachten- und Heldenstücken umfasst er auch romantische Liebesthemen und volkstümliche Passagen.

    So vielfältig und reichhaltig sind die musikalischen Einfälle Horners, dass sie locker auch für zwei Filme gereicht hätten. Nicht umsonst zählt sein von traditionellen schottischen und keltischen Einflüssen geprägter Score zu Gibsons Verfilmung der Geschichte des schottischen Freiheitskämpfers William Wallace zu den weltweit am meisten verkauften Filmmusiken aller Zeiten (noch erfolgreicher war allerdings Horners oscarprämierte Musik für „Titanic“).

    Anspieltipp: „Freedom / The Execution / Bannockburn“

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • #WTF: Hat John Williams die Musik von "Der weiße Hai" und "Star Wars" in Wahrheit nur geklaut?
    • "Der Herr der Ringe"-Trilogie: Wiederaufführung in Deutschland mit Live-Orchester
    • Der Meister kehrt wirklich zurück: John Williams beginnt bald mit der Arbeit an "Star Wars 8"
    • "Der Herr der Ringe"-Filmmusik zum besten Soundtrack aller Zeiten gewählt
    • Die 15 besten Scores von Filmkomponist Hans Zimmer
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top