Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der Teufel auf Erden: Free-TV-Start der DC-Serie "Lucifer" auf ProSieben
    Von Markus Trutt — 01.02.2017 um 11:59

    In der Comic-Adaption „Lucifer“ hilft der titelgebende Höllenfürst mit ganz besonderen Fähigkeiten dabei, knifflige Kriminalfälle zu lösen. Ab heute ist nun erstmals auch im deutschen Fernsehen der Teufel in Gestalt von Tom Ellis los.

    FOX
    Lucifer Morningstar (Tom Ellis) hat es satt, als Höllenfürst über verdammte Seelen zu wachen, und setzt sich daher als Nachtclubbesitzer in Los Angeles zur Ruhe. Doch auch in der Stadt der Engel gibt es genug verdorbene Menschen, die sich für eine teuflische Bestrafung qualifizieren. Um böse Buben zur Rechenschaft zu ziehen, unterstützt er nach einem Mord vor seinem Club schon bald die Polizistin Chloe Decker (Lauren German) mit seinen übernatürlichen Überredungskünsten bei der Aufklärung von Verbrechen. Allerdings versucht Lucifers Bruder Amenadiel (D.B. Woodside), den Teufel davon zu überzeugen, sich von seinen neuen menschlichen Anwandlungen ab- und in die Hölle zurückzukehren, da dort sonst droht, Chaos auszubrechen.

    Mit „Lucifer“ kommt nach Serien wie „Arrow“, „The Flash“ und „Supergirl“ eine weitere (von diesen allerdings losgelöste) TV-Produktion ins deutsche Fernsehen, die auf Comics aus dem Hause DC basiert, genauer gesagt von dessen Label Vertigo, das Geschichten für ein eher erwachsenes Publikum publiziert . Das von „Californication“-Schöpfer Tom Kapinos entwickelte Format orientiert sich jedoch nur recht lose an der Vorlage „The Sandman“, in der Lucifer als Nebenfigur auftritt, und an dessen eigener Spin-off-Comic-Reihe.

    In den USA hat „Lucifer“ bereits eine treue Fanschar gefunden. Aktuell ist dort schon die zweite Staffel auf Sendung, die im Gegensatz zur 13-teiligen ersten sogar 22 Folgen umfassen wird. Hierzulande stellte der Versandhändler Amazon seinen Prime-Kunden die erste „Lucifer“-Season bereits im Juli 2016 auf Deutsch zur Verfügung. Nun zieht ProSieben nach und strahlt die Fantasy-Krimiserie erstmals im hiesigen Fernsehen aus.

    Ab dem heutigen 1. Februar 2017 läuft die Serie dort immer mittwochs ab 22.10 Uhr in Doppelfolgen. Zum Auftakt gibt es zunächst die von „Underworld“- und „Stirb langsam 4.0“-Regisseur Len Wiseman inszenierte Pilotfolge.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top