Mein Konto
    "Alita: Battle Angel": "Fast & Furious 8"-Star Michelle Rodriguez wird in der Mangaverfilmung auf den Putz hauen
    Von Woon-Mo Sung — 23.02.2017 um 10:03

    Obwohl die Dreharbeiten gerade beendet wurden, gibt es noch immer neue Cast-Mitglieder zur Mangaverfilmung „Alita: Battle Angel“ zu vermelden. Nun wurde bekannt, dass auch Michelle Rodriguez mitmischt.

    Rico Torres
    Gerade wurden die Dreharbeiten zur Mangaverfilmung „Alita: Battle Angel“ abgeschlossen, doch noch immer sickern neue Informationen zur Besetzung durch. Via Entertainment Weekly erreicht uns nun die Meldung von der Teilnahme eines weiteren hochkarätigen Stars: „Fast & Furious 8“-Star Michelle Rodriguez ist mit an Bord.

    Ihr Mitwirken wurde bislang geheim gehalten und über die Gründe dafür ist noch nichts bekannt. Für sie ist es jedenfalls der dritte Film, den sie mit Regisseur Robert Rodriguez nach zwei „Machete“-Teilen gemacht hat. Der Filmemacher selbst übernahm die künstlerische Verantwortung über das Projekt von James Cameron, der schon viele Jahre an der Adaption des Cyberpunk-Klassikers gewerkelt hat und ursprünglich auch Regie führen wollte, dies aber nun wegen der geplanten „Avatar“-Fortsetzungen nicht mehr kann. Cameron fungiert aber weiterhin als Produzent.

    Wie Entertainment Weekly ebenfalls erwähnt, soll Michelle Rodriguez die Figur Gelda verkörpern. Informationen des Battle Angel Wikias zufolge hat Gelda einst der Titelfigur Alita, einem Cyborg ohne Gedächtnis aber mit überragenden Kampffertigkeiten, das Leben gerettet. Anschließend wurde sie zu einer Art Ersatzmutter für Alita. Wie genau die Rolle im fertigen Film ausfallen wird, ist noch unklar, aber man darf zumindest davon ausgehen, dass Gelda auch in der Adaption an der Seite von Alita kämpfen wird und nicht gegen sie.

    Rodriguez ist damit Teil eines ohnehin schon beeindruckenden Casts: Erst kürzlich berichteten wir davon, dass Oscar-Preisträgerin Jennifer Connelly dabei ist. Zu den weiteren Stars, die sich die Klinke in die Hand geben, zählen Christoph Waltz, Ed Skrein, Jackie Earle Haley, Eiza Gonzalez, Keean Johnson und der aktuell für einen Oscar nominierte Mahershala Ali (für „Moonlight“). Die titelgebende Alita wird von Rosa Salazar gespielt.

    Der deutsche Kinostart für „Alita: Battle Angel“ ist derzeit für den 19. Juli 2018 geplant. Fans von Michelle Rodriguez müssen aber zum Glück nicht so lange warten, bis sie sie auf der großen Leinwand in Aktion sehen können, denn „Fast & Furious 8“ startet hierzulande am 13. April 2017.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top