Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Start der Amazon-Serie "Patriot": Spionage-Thriller mit Comedy-Touch
    Von Markus Trutt — 24.02.2017 um 13:30
    facebook Tweet

    Wenn James Bond und „Mission: Impossible“ (noch) lustiger wären: Mit der Spionage-Persiflage „Patriot“ geht auf Amazon ein skurriler Genremix aus der Amazon-Pilot-Saison 2015 nun in Serie.

    Amazon Studios
    Um dem Atomprogramm des Iran einen Riegel vorzuschieben, schleust sich der Geheimagent John Tavner (Michael Dorman) verdeckt bei einer Firma im ländlichen Milwaukee ein, die Rohre herstellt, angeblich aber auch verdächtige Geschäftsbeziehungen zum Nahen Osten pflegen soll. Doch während John bei seiner Mission von einer skurrilen Situation in die nächste gerät, wird es immer fraglicher, wie verlässlich diese Information wirklich ist. Zugleich hat er auch alle Hände voll damit zu tun, seinen stressigen Job und sein Familienleben unter einen Hut zu bringen.

    Mit „Patriot“ schuf Autor Steven Conrad („Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“, „Das Streben nach Glück“) eine eigenwillige Mischung aus Spionage-Thriller, Familiendrama und schwarzhumoriger Comedyserie, durch die sich Hauptdarsteller Michael Dorman („Triangle“, „Killer Elite“) manövriert. Gesellschaft bekommt er dabei unter anderem von den Serien-Veteranen Terry O’Quinn („Lost“), Kurtwood Smith („Die wilden Siebziger“), Gil Bellows („Ally McBeal“) und Michael Chernus („Orange Is The New Black“).

    Die Pilotfolge von „Patriot“ steht Amazon-Prime-Kunden bereits seit November 2015 zum Abruf zur Verfügung, ab dem heutigen 24. Februar 2017 können nun alle zehn Folgen der ersten Staffel im Original gestreamt werden.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top