Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Auszeit vom Leben: Bryan Cranston verschwindet im ersten Trailer zu "Wakefield"
    Von Maren Koetsier — 19.04.2017 um 13:50

    Bryan Cranston verschwindet von einem Tag auf den anderen, und das gleich für mehrere Monate. Was ihn umtreibt und wie seine Familie darauf reagiert, seht ihr schon einmal im ersten Trailer zum Drama „Wakefield“.

    Auf die Pausetaste drücken, sein Leben anhalten, eine Auszeit nehmen – das würde Howard Wakefield (Bryan Cranston) gerne und nach einem Nervenzusammenbruch macht der Familienvater das auch. Er kommt einfach nicht mehr nach Hause, verlässt seine Frau (Jennifer Garner) und seine Kinder, taucht nicht mehr im Büro auf und meldet sich bei niemandem. Howard verschwindet einfach. Dabei verschanzt er sich auf einem Dachboden und beobachtet seine Liebsten aus nicht allzu weiter Ferne – und das für mehrere Monate. Als dann ein Ex-Freund seiner Frau ihr in dieser schweren Zeit zur Seite steht, fragt sich Howard, ob es überhaupt noch möglich ist, zu seinem alten Leben zurückzukehren.

    Wakefield“ von Robin Swicord („Der Jane Austen Club“) feierte seine Premiere auf dem Telluride Film Festival und lief kurz danach auf dem Toronto International Film Festival im September 2016. Im Mai 2017 startet die Tragikomödie regulär in den US-Kinos; ob bzw. wann der Film nach Deutschland kommt, ist noch nicht bekannt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top