Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Zuschauer schauen lieber "Miss Marple" als "Big Bang Theory" und Elyas M'Barek
    Von Björn Becher — 06.06.2017 um 12:09
    facebook Tweet

    Über 50 Jahre sind die Krimis mit Margaret Rutherford als Kultermittlerin Miss Marple schon alt, doch die deutschen Zuschauer wollen sie weiterhin sehen. Kabel eins landete nun mit zwei Ausstrahlungen starke Quoten.

    Metro Goldwyn Mayer
    Am gestrigen Pfingstmontag (5. Juni 2017) lockte kabel eins die Nostalgiker vor die TV-Bildschirme. Der Sender zeigte zur besten Sendezeit ab 20.15 Uhr die Klassiker „Mörder ahoi“ und „16 Uhr 50 ab Paddington“. In den Filmen von 1964 und 1961 ermittelt Margaret Rutherford als die rüstige Miss Marple mit Stringer Davis als dem zu bemitleidenden Mr. Stringer und zeigt der Polizei, wie man es richtig macht. Die Adaptionen der Romane von Agatha Christie sind in Deutschland weiterhin beliebt, wie die TV-Quoten zeigen. 1,88 bzw. 1,68 Millionen Zuschauer wollten die Filme sehen, bei kabel eins jubelt man über einen starken Marktanteil:



    Wie gut dieser Wert ist, zeigt der Vergleich zu eigentlich deutlich größeren Angeboten. Kabel eins überflügelte damit nämlich seine zum selben Konzern gehörenden Schwesternsender ProSieben und Sat. 1. Bei ProSieben setzte man einmal mehr voll auf die Karte „The Big Bang Theory“. Von 20.15 Uhr bis 23 Uhr gab es gleich sechs Folgen der Sitcom am Stück. Der Marktanteil bewegte sich in der Zielgruppe zwischen 7 und 9,3 Prozent. Damit schlug ausgerechnet beim jungen Publikum die Hobby-Detektivin die Nerds – und das Argument „Wiederholungen“ zählt hier nicht. Denn schließlich dürfte Miss Marple noch öfter über die TV-Bildschirme geflimmert sein als „Big Bang Theory“ – trotz ProSieben-Dauerfeuer.

    Auf Sat. 1 lief mit „Männerhort“ sogar eine Free-TV-Erstausstrahlung. Die Komödie mit Christoph Maria Herbst, Detlev Buck und Publikumsmagnet Elyas M’Barek war in der sogenannten werberelevanten Zielgruppe von 14 bis 49 Jahren zwar mit einem Marktanteil von 11,2 Prozent stärker als die „Miss Marple“-Filme, musste sich diesen aber beim Gesamtpublikum geschlagen geben. 1,55 Millionen Zuschauer schalteten nämlich insgesamt ein.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top