Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Kurz nach der Absetzung: Hollywood-Serie "The Last Tycoon" feiert deutsche Amazon-Premiere
    Von Markus Trutt — 15.09.2017 um 10:00
    facebook Tweet

    Mit „The Last Tycoon“ entführt Online-Händler Amazon seine Prime-Kunden in das Hollywood der 1930er Jahre – doch nicht für allzu lang. Erst kürzlich zog der Streaming-Dienst nach nur einer Staffel den Stecker bei der prominent besetzten Produktion.

    Amazon Studios

    Monroe Stahr (Matt Bomer) ist ein ehrgeiziger Filmproduzent, der sich in der glamourösen, aber hart umkämpften Welt des Hollywoods der 1930er Jahre behaupten will, das von der Wirtschaftskrise und dem zunehmenden Einfluss Hitler-Deutschlands auf die internationale Filmszene überschattet wird. Bei seinen Bestrebungen gerät er immer häufiger mit seinem Mentor und Vorgesetzten, dem Studioboss Pat Brady (Kelsey Grammer), aneinander – erst recht, als Monroe Pats Tochter Celia (Lily Collins) entgegen der Wünsche ihres Vaters ins Filmgeschäft einführt...

    Bei „The Last Tycoon“ handelt es sich um eine lose Adaption von „Der letzte Taikun“ (Originaltitel: „The Last Tycoon“), dem letzten seinerseits vom Leben des Film-Moguls Irving Thalberg inspirierten Roman des 1940 verstorbenen „Der große Gatsby“-Autors F. Scott Fitzgerald, den dieser vor seinem Tod nicht mehr vollenden konnte. Und auch die von Amazon produzierte Serienumsetzung der Geschichte wird unvollendet bleiben.

    Immer mehr Absetzungen bei Amazon

    Erst vor wenigen Tagen gab der Online-Riese die Absetzung von „The Last Tycoon“ nach der ersten Staffel bekannt, deren englische Originalversion bereits am 28. Juli 2017 ihre Premiere bei Amazon Prime Video feierte. Die Serie gesellt sich damit zu einer länger werdenden Liste an gecancelten Amazon-Serien. Nur kurz vorher wurde trotz zwischenzeitlicher Verlängerung auch die Serie „Z: The Beginning Of Everything“, in der es um das Leben und die Ehe des „The Last Tycoon“-Autos F. Scott Fitzgerald geht, eingestellt. Zuvor ereilte bereits die Amazon-Produktionen „Good Girls Revolt“, „Mad Dogs“ und „Betas“ dasselbe Schicksal.

    Wer dennoch neugierig auf die erste und einzige „The Last Tycoon“-Staffel ist, kann die neun Folgen ab dem heutigen 15. September 2017 nun auch erstmals in der deutschen Synchronfassung streamen.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top