Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Stephen Kings "Es 2": Starttermin der Fortsetzung bekannt
    Von Annemarie Havran — 26.09.2017 um 08:38

    Der Monsterhit „Es“ kommt diese Woche nun auch endlich in die deutschen Kinos. Doch damit ist die Geschichte des Kampfes gegen Clown Pennywise noch nicht auserzählt: „Es 2“, der zweite Teil der Stephen-King-Adaption, kommt 2019 ins Kino.

    2017 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. AND RATPAC-DUNE ENTERTAINMENT LLC. ALL RIGHTS RESERVED / Brooke Palmer

    Es bleibt beim Septemberstart: Wie Deadline berichtet, haben New Line und Warner den Starttermin für „Stephen Kings Es 2“ auf den 6. September 2019 gelegt. Damit startet die Fortsetzung des Horror-Hits in den USA fast genau zwei Jahre nach dem ersten Teil. Wann „Es 2“ in die deutschen Kinos kommt und ob auch beim Sequel mehrere Wochen zwischen dem US- und dem deutschen Start liegen werden, ist aktuell noch nicht bekannt. Als Regisseur ist erneut Andy Muschietti an Bord, Gary Dauberman steuert wie beim Vorgänger das Drehbuch bei. Die Jungdarsteller wie Finn Wolfhard und Jaeden Lieberher kehren für Flashback-Szenen zurück.

    Erfolgreichster Horrorfilm: Stephen Kings "Es" knackt den nächsten Rekord

    Den Großteil der Handlung werden in „Es: Kapitel 2“, wie die Fortsetzung auch genannt wird, während ein offizieller Titel noch aussteht, jedoch die erwachsenen Inkarnationen der „Klub der Verlierer“-Mitglieder bestreiten. Für diese Rollen müssen noch Darsteller gefunden werden, als erwachsene Beverly Marsh, die als Kind von Sophia Lillis gespielt wird, ist Jessica Chastain Muschiettis Wunschkandidatin. Eine Personalie soll jedoch gleich bleiben: Auch nach einem inhaltlichen Zeitsprung von 27 Jahren dürfte Horror-Clown Pennywise immer noch von Bill Skarsgård gespielt werden.

    Weltweit purzeln bereits die Rekorde, ab dem 28. September 2017 kommen dann auch die Einnahmen an deutschen Kinokassen zu den Einspielzahlen hinzu. Hier könnt ihr euch unsere ausführliche 4,5-Sterne-Kritik zu „Es“ durchlesen.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top