Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Deutsche Kinocharts: Stephen Kings "Es" bleibt die Nummer eins
    Von Tobias Mayer — 23.10.2017 um 08:21
    facebook Tweet

    Weil „Fack Ju Göhte 3“ erst diese Woche startet, bleibt an der Spitze der deutschen Kinostarts erst mal alles, wie es war: „Es“, die erfolgreichste Stephen-King-Adaption in Deutschland, ist weiterhin auf Platz eins.

    Warner Bros.

    Horror-Clown Pennywise (Bill Skarsgård) und die Jugendlichen vom Klub der Verlierer brauchten nur zwei Kinowochen bis feststand: Keine Adaption eines Stephen-King-Buchs hatte in den deutschen Kinos so viele Zuschauer wie „Es“ von Regisseur Andy Muschietti. In den aktuellen Charts dominiert die Romanverfilmung weiterhin: Mit nach den ersten Schätzungen noch mal 170.000 Besuchern steht „Es“ auf dem ersten Platz – zum vierten Mal. Insgesamt macht das laut Zählung von Inside:Kino nun etwa 2,85 Millionen Zuschauer.

    "Geostorm" & "Schneemann" floppen: Kinocharts USA Top 10

    Der Killer-Thriller „Schneemann“ nach dem Buch von Jo Nesbø kam auf Platz zwei: Inside:Kino rechnet für den Neustart inklusive der Previews mit 135.000 Besuchern bis Sonntag – womit „Blade Runner 2049“, der Zweitplatzierter der Vorwoche, auf den dritten Platz abrutschte. 120.000 Tickets wurden für das Sci-Fi-Meisterwerk mit Ryan Gosling und Harrison Ford gelöst.

    Geostorm“, der andere neue Film in den Top 5, ist alles andere als ein Kino-Orkan: Etwa 105.000 Zuschauer sahen sich aber immerhin an, wie Gerard Butler die Wetter-Apokalypse zu verhindern versucht. Knapp dahinter fuhr „Cars 3: Evolution“ (ca. 100.000 Besucher) auf Platz fünf ins Ziel.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top