Mein Konto
    "Kevin Can Wait" & "S.W.A.T.": CBS-Serien um weitere Episoden verlängert
    Von Woon-Mo Sung — 04.12.2017 um 16:27

    Wenn’s schon gut läuft, warum nicht dafür sorgen, dass es noch ein wenig länger so geht? Der US-Sender CBS hat mit „Kevin Can Wait“ und „S.W.A.T.“ zwei seiner erfolgreichen Serien weitere Episoden spendiert.

    CBS

    Erst kürzlich hat es der US-Sender ABC vorgemacht, als bekannt wurde, dass die aktuellen Staffeln von „Grey’s Anatomy“, „Black-ish“ und „American Housewife“ um je zwei weitere Episoden verlängert wurden. Wie nun Deadline berichtet, zeigt man sich auch im Hause CBS spendabel, wenn es um die Fortführung eigener Serien geht.

    Die aktuelle zweite Staffel von „Kevin Can Wait“ wurde demzufolge um ebenfalls zwei neue Folgen erweitert. Somit kommt sie auf insgesamt 24 Episoden, nachdem ursprünglich nur 22 vom Sender in Auftrag gegeben wurden. Neue Folgen der derzeit laufenden Season werden übrigens seit dem 17. Oktober 2017 wöchentlich bei Amazon Prime Video auf Deutsch und Englisch zur Verfügung gestellt. Für „King Of Queens“-Fans kommt es darin zur Reunion von Kevin James und Leah Remini vor der Kamera.

    "Kevin Can Wait": Deutschlandstart der 2. Staffel mit "King Of Queens"-Reunion

    S.W.A.T.“ steckt noch quasi in den Kinderschuhen – die actionreiche Serie, bei der „Fast & Furios“-Regisseur Justin Lin als Produzent fungiert und auch die Pilotfolge inszenierte, ist erst kürzlich angelaufen und befindet sich somit noch in ihrer ersten Staffel. Laut Deadline ging die Sendung mit nur 13 geplanten Folgen an den Start, ehe sieben weitere nachträglich bestellt wurden. Nun wurden nochmals zwei neue Episoden obendrauf gelegt, sodass die Staffel aus insgesamt 22 Folgen bestehen wird. Ob und wann die Serie auch hierzulande zu sehen sein wird, ist gegenwärtig noch nicht bekannt.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top