Mein Konto
    Endlich Hochzeit für das "New Girl"? Das erwartet Fans in der 7. und letzten Staffel der Comedy-Serie
    Von Markus Trutt — 16.05.2018 um 17:55

    Im US-Fernsehen mussten die Zuschauer nun bereits von „New Girl“ Jess Abschied nehmen. Hierzulande steht uns die finale 7. Season jetzt bevor, in der es trotz einer Länge von nur acht Folgen erneut turbulent zugeht.

    Jeff Lipsky/FOX

    Dass die lebhafte Jess (Zooey Deschanel) tatsächlich noch das „New Girl“ in der Männer-WG von Nick (Jake Johnson), Schmidt (Max Greenfield) und Winston (Lamorne Morris) war, ist inzwischen einige Jahre her. Seitdem hat sich viel im Leben der Vier verändert. Die finale siebte Staffel von „New Girl“ setzt nun sogar noch einmal rund drei Jahre nach dem Ende der vorherigen Season ein: Nick und Jess kehren im Staffelauftakt nach einer weltweiten PR-Tour für Nicks neuestes Buch nach Los Angeles zurück.

    Sehr zur Sorge von Jess’ Vater Bob (Rob Reiner) sind die beiden nach all der Zeit aber immer noch nicht verheiratet. Doch Nick plant, dies schon bald zu ändern. Dass ausgerechnet jetzt bei ihm eine Schreibblockade einsetzt, ist für seine Zukunftspläne allerdings nicht gerade förderlich. Schmidt und Cece (Hannah Simone) schmeißen ihrer Tochter Ruth derweil bereits eine (völlig aus dem Ruder laufende) dritte Geburtstagsparty. Und weiterer Nachwuchs kündigt sich an: nicht nur in Form des neuen Schnurrbarts in Schmidts Gesicht, sondern auch bei Winston und Aly (Nasim Pedrad), die ihr erstes Kind erwarten.

    Darum ist die 7. Staffel die kürzeste

    Auch in der neuen „New Girl“-Staffel geht es also wieder mächtig drunter und drüber – und das obwohl diese mit nur acht Folgen wesentlich kürzer als alle vorherigen Seasons ausfällt, deren Folgenanzahl sich stets zwischen 22 und 25 bewegte. Die kurze Finalrunde ist nämlich eine Art Kompromiss zwischen den Serienmachern und dem Sender FOX. Wegen der durchwachsenen Quoten sah es nach der sechsten Staffel zunächst generell schlecht für eine weitere Verlängerung von „New Girl“ aus. Um die Serie aber zu einem Abschluss zu bringen, konnten sich die Sender-Verantwortlichen dann doch noch zu einer siebten Staffel durchringen – der Produktions- und Kostenaufwand sollte sich dabei mit weniger Folgen in Grenzen halten.

    Im US-Fernsehen lief am gestrigen 15. Mai 2018 nun schon die allerletzte „New Girl“-Folge. Schon einen Tag später schickt jetzt ProSieben auch hierzulande die finale Staffel an den Start. Immer mittwochs läuft diese ab 22.10 Uhr in Doppelfolgen, das Serienfinale flimmert somit bereits am 6. Juni über die hiesigen Bildschirme.

    Bildergalerie starten
    Diaporama
    "Lucifer", "Grey's Anatomy", "Arrow" und Co.: Welche Serien wurden abgesetzt, welche verlängert?
    283 Bilder
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top