Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Kevin Can Wait": Schwache Quoten für die neue Sitcom des "King Of Queens" Kevin James
    Von Björn Becher — 19.06.2018 um 11:05
    facebook Tweet

    Da dürfte man sich bei Nitro mehr erhofft haben. „Kevin Can Wait“, der Quasi-„King Of Queens“-Nachfolger, fuhr zum deutschen Free-TV-Start selbst für den Spartensender enttäuschende Quoten ein.

    Sony Pictures

    Nachdem „King Of Queens“ 2001 in Deutschland auf RTL II anlief, entwickelte sich die Sitcom so schnell zum Kult, dass sie bald hoch und runter gesendet wurde, vor allem später auf kabel eins, wo die Serie zwischenzeitlich landete. Kevin James wurde durch den weltweiten Mega-Erfolg zum Star. 2016 versuchte man den Erfolg zu reproduzieren, doch „Kevin Can Wait“ scheiterte nach starkem Beginn auf ganzer Linie. In den USA erfolgte die Absetzung nach zwei Staffeln und nun können wir auch für Deutschland mit Sicherheit sagen: Es kräht kein Hahn nach der Serie.

    Nachdem diese bislang nämlich exklusiv bei Amazon Prime Video lief und der Streaminganbieter keine Abrufzahlen veröffentlicht, gibt es nun die Einschaltquoten für die Free-TV-Premiere. Gerade mal rund 220.000 Zuschauer schalteten ab 19.30 Uhr am gestrigen 18. Juni 2018 für die ersten beiden Folgen ein. Das ist selbst für den RTL-Spartensender Nitro ein schlechter Wert und kann auch nicht auf die Fußball-Weltmeisterschaft geschoben werden. Der Marktanteil lag in der Zielgruppe mit rund 1,4 Prozent so deutlich unter dem Senderschnitt von 2,0 Prozent.

    Ein "King Of Queens"-Klon

    Es scheint, als hätten auch in Deutschland einfach nicht genug Zuschauer Lust auf einen „King Of Queens“-Klon, denn viel mehr ist „Kevin Can Wait“ nicht. Kevin James spielt im Wesentlichen dieselbe Rolle wie in der „Vorgänger“-Sitcom – den etwas übergewichtigen gemütlichen Typen von nebenan. Selbst das Ausgangsszenario ist dasselbe: Das bisherige Leben der Hauptfigur wird durch einen spleenigen Neuankömmling in „seinem Reich“ verändert – in „King Of Queens“ durch den einziehenden Schwiegervater, in „Kevin Can Wait“ ist es der Schwiegersohn in spe.

    Als wären die Parallelen nicht genug, entschieden sich die Macher übrigens sogar, die bereits aus „King Of Queens“ bekannte Leah Remini mit der zweiten Staffel als neue Hauptdarstellerin einzubauen.

    Bildergalerie starten
    Diaporama
    "Lucifer", "Grey's Anatomy", "Arrow" und Co.: Welche Serien wurden abgesetzt, welche verlängert?
    318 Bilder
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top