Mein Konto
    Nach dem Zeitsprung: Das sind die neuen Figuren in "The Walking Dead"
    Von Tobias Tißen — 09.11.2018 um 20:00

    Am Ende der aktuellen „Walking Dead“-Episode „Wach auf“ wird eine neue Gruppe eingeführt, die von Judith Grimes gerettet wird. Wir stellen sie euch vor!

    AMC

    Achtung: Spoiler zur fünften Episode der neunten Staffel „The Walking Dead“!

    Am Ende der aktuellen „The Walking Dead“-Episode „Wach auf“ kommt es zu einer faustdicken Überraschung. Und nein, damit ist nicht der Abflug von Rick Grimes (Andrew Lincoln) gemeint, das war immerhin weit im Vorfeld bekannt. Gemeint ist der Zeitsprung von rund sechs Jahren, der mit dem Abschluss der Folge vollzogen wird. Wir sehen dort ein zehn- bis zwölfjähriges Mädchen, dass eine neue Gruppe Überlebender rettet – und sich schließlich als Judith Grimes (Cailey Fleming) vorstellt. Die ist bereits seit ihrer Geburt in Staffel 3 Teil der Serie, bisher jedoch als Baby bzw. Kleinkind. Die Mitglieder der neuen Gruppe hingegen waren noch nie zu sehen – weshalb wir sie euch an dieser Stelle vorstellen wollen.

    AMC via Entertainment Weekly
    V.l.n.r.: Magna, Connie, Kelly, Yumiko, Luke

    Magnas Gruppe

    Die Anführerin der fünfköpfigen Gruppe, die nun neu zu den bekannten Figuren stößt, hört auf den Namen Magna (Nadia Hilker, „The 100“). Ihr folgen Luke („Phantastische Tierwesen“-Star Dan Fogel), Yumiko (Eleanor Matsuura, „Into The Badlands“), Kelly (Newcomerin Angel Theory) und Connie (Lauren Ridloff, „Wonderstruck“). Und bereits im auf der San Diego Comic Con veröffentlichten Trailer (s. unten) zur neunten Staffel wurden sie kurz vorgestellt. So erfahren wir, dass Magna einst als Kellnerin in einem Truckstop arbeitete, Luke war einst Musiklehrer und Connie – im Übrigen die erste taubstumme Figur in „The Walking Dead“ – verdingte sich als Journalistin. Nachdem sie von Judith Grimes gerettet werden, müssen sie sich nun in die ehemals von Rick angeführte Gemeinschaft eingliedern. Ob das funktioniert?

     

    Magnas Gruppe in den Comics

    Das lässt sich anhand der bisherigen Informationen noch nicht beantworten. Zumindest in der Comicvorlage werden Magna und Co. zu einem wichtigen Teil der Gesellschaft, nachdem sie von Jesus gefunden und nach Alexandria gebracht wurden. Zuvor zogen sie für viele Monate umher und verloren dabei zahlreiche Gruppenmitglieder.

    In Alexandria treffen Magna, Luke, Yumiko, Kelly und Connie (also dieselben Figuren wie in der Serie) dann auf Rick, der in den Comics aber noch dort weilt. Er beschließt, dass sie zunächst ihre Waffen abgeben müssen, um sich das Vertrauen der Einwohner zu erarbeiten. Schließlich helfen sie jedoch tatkräftig im Kampf gegen die sogenannten Whisperers, nachdem deren Anführerin Alpha (in der Serie gespielt von Samantha Morton) Luke ermordet hat. Diese Menschen, die sich die Haut von Untoten überziehen, um unter ihnen zu wandeln, werden auch in der Serie die nächsten großen Antagonisten. Im folgenden Video haben wir sie ausführlich für euch erklärt:

     

    Spannend könnten aber auch die Beziehungen der Gruppenmitglieder untereinander werden. So sind in den Comics Magna und Yumiko ein Paar, während Luke jedoch ebenfalls ein Auge auf Magna geworfen hat. Zudem sind auch Connie und Kelly ein Paar. Kelly ist in der Vorlage jedoch ein Mann, in der Serie hingegen eine Frau. Doch das sollte ja kein Hindernis darstellen.

    Ein unberechenbares Tier

    Im Interview mit Entertainment Weekly wurde Magna-Darstellerin Nadia Hilker gefragt, wie sie ihre Figur beschreiben würde. Sie antwortet: „Sie ist ein unberechenbares Tier – gefährlich, aber auch fürsorglich. Niemand sollte sich in ihrer Gegenwart wohl fühlen oder denken, er hätte sie durchschaut. Sie liebt ihre Leute und würde ohne Zweifel alles für sie tun.“

    Wir dürfen auf jeden Fall sehr gespannt auf die neuen Protagonisten in der neunten Staffel „The Walking Dead“ sein und wie sie mit unseren alten Helden auskommen. Ausführlicher werden wir sie bereits am kommenden Montag, den 12. November 2018 kennenlernen, wenn die nächste Episode ab 21.00 Uhr auf dem FOX Channel ausgestrahlt wird. Anschließend steht sie aber auch bei Sky Go, Sky Ticket und Sky On Demand zum Abruf bereit.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top