Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    In Gedenken an den Erfinder: Fans teilen ihre liebsten "SpongeBob Schwammkopf"-Momente
    Von Christoph Petersen — 28.11.2018 um 11:59
    facebook Tweet

    Am vergangenen Montag ist der Animations-Künstler Stephen Hillenburg im Alter von nur 57 Jahren verstorben. Im Netz teilen seine Fans nun ihre liebsten Episoden und Szenen mit seiner Schöpfung SpongeBob Schwammkopf.

    Nickelodeon

    Es war kein überraschender, aber ein viel zu früher Tod. Schließlich hatte der studierte Meeresbiologe Stephen Hillenburg bereits 2017 öffentlich gemacht, dass er an der schweren Nervenkrankheit ALS erkrankt sei. Eineinhalb Jahre später ist der „SpongeBob Schwammkopf“-Schöpfer nun an genau dieser Krankheit verstorben.

    Seit der Nachricht von Stephen Hillenburgs Ableben ergießt sich nun eine Welle der Sympathie einmal quer durch das Internet, wo Fans aus Dankbarkeit für die womöglich beliebteste und popkulturell bedeutendste Zeichentrickfigur der vergangenen 20 Jahre nun haufenweise ihre liebsten Momente aus der 1999 gestarteten Zeichentrickserie „SpongeBob Schwammkopf“ teilen.

    Für den Twitter-User Sean Murphy etwa ist die Episode „Quallen Party“ das Highlight der Serie, weil sie den „optimistischen, spaßigen Geist der Serie“ besonders gut zeige:

    Auch A Potato teilt einen Clip aus seiner Lieblingsepisode mit der Bemerkung, dass die Folge ihn immer daran erinnere, dass man auch im Alter noch immer „einfach mit seinen Freunden abhängen und Spaß haben“ könne:

    The Flying BOWSER teilt nicht seine liebste Episode, sondern seine liebste Szene aus der Serie. Sie stammt aus der Folge „Patrick SchlauKopf“ und würde perfekt einfangen, wie sich The Flying BOWSER nach der Todesnachricht gerade fühlt:

    Weniger tragisch, sondern einfach nur lustig ist der Lieblingsmoment von Saberspark, der sich in seinem Tweet daran erinnert, dass er als Kind bei der Szene „vor Lachen umgefallen sei“:

    In eine ähnliche Richtung geht auch der Tweet von Jill Gutowitz, für die diese Nachfrage des geistig oft ein bisschen langsameren Patrick „einer der lustigsten Gags aller Zeiten“ sei: „Ist Mayonnaise auch ein Musikinstrument?

    Wie sich die Serie für Fans der ersten Stunde im Laufe der vergangenen 20 Jahre gewandelt hat, bringt die Twitter-Userin Stephanie Walton sehr passend auf den Punkt, wenn sie in ihrem Tweet treffend beschreibt: „Die Zeichentrickfiguren meiner Jugend und die Memes meiner Zwanziger.

    Ay ay Käpt'n! Rest In Peace, Stephen Hillenburg!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top