Mein Konto
    "Pets 2": Im neuen Trailer wird eine Hündin zur Katze
    Von Benjamin Hecht — 01.02.2019 um 09:47

    Zwergspitzhündin Gidget bekommt im neuen „Pets 2“-Trailer die Aufgabe, sich wie eine Katze zu verhalten. Unter der Aufsicht der getigerten Spezialistin Chloe lernt sie all die Macken der eigensinnigen Tierart kennen.

    Wieso sich die Hundedame Gidget (im Original gesprochen von Jenny Slate) in „Pets 2“ einer Katzenausbildung unterzieht, können wir nur ahnen. Jedenfalls steckt in dieser Aufgabe eine Menge Potential für komische Situationen, wie der neue Trailer zum Animationsfilm beweist. Vor allem Katzenbesitzer dürften die humorvollen Szenen nur allzu bekannt vorkommen.

    Vor „Pets 2“ erhält jedes der Haupt-Haustiere seinen eigenen Clip. Max (Patton Oswalt), Chloe (Lake Bell) und Snowball (Kevin Hart) waren schon an der Reihe, jetzt bekommt auch Gidget rund eineinhalb Minuten, um sich zu präsentieren. Die anderen Charaktervorstellungen findet ihr auf unserer Trailer-Seite zu „Pets 2“.

    Die deutschen Synchronsprecher von „Pets 2“ sind zwar noch nicht offiziell bestätigt, doch die bisherigen Trailer deuten darauf hin, dass (anders als in der Originalvertonung) die Stimmen der Hauptfiguren erhalten bleiben. Jan Josef Liefers spricht den Protagonisten Max, die aus der „Fack ju Göhte“-Trilogie bekannte Jella Haase vertont Hündin Gidget und Komikerin Martina Hill, bekannt aus der „heute Show“ oder „Switch reloaded“, leiht der Katze Chloe ihre Stimme. Kaninchen Snowball teilt sich mit Rocket Racoon aus den „Guardians of the Galaxy“-Filmen Fahri Yardim als Synchronsprecher.

     

    Darum geht es in “Pets 2“

    Die Grundidee von „Pets“ ähnelt der von „Toy Story“. Immer wenn die Haustiere unter sich sind, also außerhalb der Aufsicht eines Menschen, zeigen sie ihr wahres Ich. Die unterschiedlichen Tierarten können miteinander reden und sind viel intelligenter, als sie ihren Frauchen und Herrchen vorgaukeln. In der Fortsetzung des Animationsfilms bekommen sie es nicht nur mit einem Menschenbaby, sondern auch mit jeder Menge Farmtiere zu tun.

    Bleibt zu hoffen, dass für „Pets 2“ bei der bisherigen Menge an Trailern nicht schon alle lustigen Szenen vorweggenommen wurden. Am 27. Juni 2019 ist es soweit. Dann startet der zweite Teil der „Pets“-Reihe in den deutschen Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top