Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Oscars 2019: Alfonso Cuarón für "Roma" als Bester Regisseur ausgezeichnet
    Von Daniel Fabian — 25.02.2019 um 05:10

    Diese Quote kann sich sehen lassen: Alfonso Cuarón wurde für „Roma“ zum zweiten Mal in seiner Karriere für den Oscar in der Kategorie Beste Regie nominiert — und darf zum zweiten Mal einen Goldjungen mit nach Hause nehmen.

    Netflix

    Alfonso Cuarón lässt bei den Oscars nichts (mehr) anbrennen. Nachdem er einst für sein Road-Movie „Y tu mamá también“ sowie den Science-Fiction-Thriller „Children Of Men“ nominiert wurde, letztlich aber leer ausging, ist er mit dem mit Auszeichnungen überhäuften „Gravity“ auf die Siegerstraße eingebogen – und auf dieser befindet er sich mit seinem neuen Film „Roma“ immer noch. Aus den fünf nominierten Regisseuren, von denen übrigens nur zwei aus den USA kommen, hat die Academy den Mexikaner nun zum zweiten Mal mit der höchsten Regie-Auszeichnung der Filmwelt bedacht.

    In der Kategorie nominiert waren: 

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top