Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Beim Netflix-Konkurrenten: So geht "Die Monster AG" weiter!
    Von Regina Singer — 10.04.2019 um 18:00

    Die Geschichte um die angstmachenden Monster aus dem Pixar-Meisterwerk soll nun als Serie auf Disney+ fortgesetzt werden. „Monsters At Work“ spielt sechs Monate nach den Ereignissen aus „Die Monster AG“.

    Disney

    Schon seit einiger Zeit ist klar, dass die beliebten „Die Monster AG“-Helden auf dem noch für dieses Jahr angekündigten Streaming-Dienst Disney+ ihre eigene animierte Serie „Monsters At Work“ erhalten sollen. Nun wurde zudem bekanntgegeben, dass auch die Starsprecher John Goodman („The Big Lebowski“) als gutwilliges Riesen-Monster Sulley und Billy Crystal („Harry und Sally“) als dessen fürsorglicher grüner Schreckensassistent Mike Wazowski wieder im englischen Original zu hören sein werden. Außerdem gibt es endlich erste Details zur Handlung.

    „Monsters At Work“ spielt demnach sechs Monate nach der Handlung von „Die Monster AG“: Mittlerweile haben die Monster erkannt, dass nicht die Angstschreie der Kinder, sondern ihr Lachen am meisten Energie für die Monster-Metropole Monstropolis bringen. Zudem wissen sie nun, dass die kleinen Menschen nicht gefährlich für sie sind. Der junge Tyler Tuskmon (Ben Feldman) arbeitet in der Monster AG als Mechaniker, träumt aber insgeheim davon, sich eines Tages bis in die Lach-Abteilung hochzuarbeiten. Denn sein größter Wunsch ist es, an der Seite seiner großen Idole Mike und Sulley Kinder zum Lachen zu bringen…

    Neue und altbekannte Stimmen

    Neben John Goodman und Billy Crystal sollen noch weitere Cast-Mitglieder des Originals zurückkehren: John Ratzenberger („Toy Story“) spricht erneut den in die Himalayas verbannten Yeti und Jennifer Tilly („Tideland“) leiht wieder der eineiigen Medusa-artigen Celia ihre Stimme. Pixar-Legende Bob Peterson („Findet Nemo“) synchronisiert hingegen diesmal nicht die angepisste Schlüsselwärterin Rosa, sondern eine neue Figur namens Bernard. Neuzugänge sind unter anderem Ben Feldman („Silicon Valley“) und Kelly Marie Tran („Star Wars: Die letzten Jedi“).

    2020 soll „Monsters At Work“ dann auf Disney+ Premiere feiern. Wie viele Folgen die Staffel umfassen soll, ist aktuell genauso wenig bekannt wie der Zeitpunkt, zu dem der neue Streaming-Dienst hierzulande verfügbar sein wird. In den USA geht die Netflix-Konkurrenz aber wahrscheinlich noch Ende 2019 an den Start.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top