Mein Konto
    "Arrow": Dieser Fanliebling erhält in der finalen Staffel eine größere Rolle
    Von Julius Vietzen — 05.06.2019 um 11:50

    Der große Umbruch für das Arrowverse hat bereits begonnen und wird mit dem Ende der 8. Staffel von „Arrow“ seinen Höhepunkt finden. In dieser finalen Season darf sich ein Darsteller über mehr Bildschirmzeit freuen.

    The CW

    Es hat fast schon was von „Game Of Thrones“: Auch „Arrow“ wird noch im Jahr 2019 mit einer kürzeren achten Staffel enden, sehr wahrscheinlich mit dem Tod oder zumindest dem dauerhaften Verschwinden der Hauptfigur Oliver Queen (Stephen Amell). Und ähnlich wie bei der HBO-Erfolgsserie geht auch mit dem Abschluss von „Arrow“ eine Fernsehära zu Ende. Wie es danach mit dem sogenannten Arrowverse weitergeht, bleibt abzuwarten. Fest steht jedoch, dass einer der neuen Darsteller aus der am 13. Mai 2019 abgeschlossenen siebten Staffel in der achten Staffel eine wichtigere Rolle spielen wird.

    Die Rede ist von Joseph David-Jones, der wie das Branchenmagazin Deadline berichtet, in der achten Staffel nicht mehr nur wiederkehrende Gastauftritte absolvieren soll, sondern für die letzten Folgen zum Stammpersonal der Serie gehört. Nachdem sich unter anderen Emily Bett Rickards bereits aus „Arrow“ verabschiedet hat, soll so wohl die entstandene personelle Lücke gefüllt werden.

    Wer ist Joseph David-Jones?

    David-Jones, von Deadline als Fanliebling tituliert, feierte sein Arrowverse-Debüt als John Diggles (David Ramsey) Sohn John Diggle Jr. alias Connor Hawke, der in „Legends Of Tomorrow“ zunächst zu einem neuen Green Arrow in einer alternativen futuristischen Zeitlinie wurde.

    The CW
    Joseph David-Jones als Connor Hawke in "Arrow"

    Vor allem aber spielte David-Jones in der siebten Staffel von „Arrow“ eine neue Version von Connor Hawke, der der biologische Sohn von Ben Turner alias Bronze Tiger (Michael Jai White) ist und von John Diggle und Lyla Michaels (Audrey Marie Anderson) adoptiert wurde. Dieser Connor Hawke ist ein Agent der Regierungsorganisation Knightwatch und beschützt gemeinsam mit anderen Helden das Star City der Zukunft.

    Mehr Vorblenden in Staffel 8?

    David-Jones tritt gemeinsam mit einer Reihe anderer Darsteller in den immer wieder in die Gegenwartshandlung von „Arrow“ eingeschobenen Vorblenden auf das Jahr 2040 auf. Dass seine Rolle in der achten Staffel nun offenbar erweitert wurde, legt den Schluss nahe, dass wir in der finalen Season von „Arrow“ nun noch mehr und längere Flash-Forwards sehen werden.

    Wann genau die Ausstrahlung der achten Staffel „Arrow“ beginnt, ist noch nicht klar, Hauptdarsteller Stephen Amell sprach bislang lediglich von „Herbst 2019“. Vermutlich wird es jedoch wie bei den vorherigen drei Staffeln im Oktober losgehen. Fest steht außerdem, dass in der achten Staffel die legendäre Comic-Storyline „Crisis On Infinite Earths“ adaptiert wird. Einen ersten Mini-Teaser und weitere Informationen dazu findet ihr hier:

    Teaser und Informationen zu "Crisis On Infinite Earths"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top