Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Jacob's Ladder": Der stimmungsvolle Trailer zum Remake des Kult-Horrorfilms, der "Silent Hill" prägte
    Von Martin Ramm — 03.07.2019 um 19:57
    facebook Tweet

    In David M. Rosenthals Neuinterpretation von „Jacob's Ladder" begegnet Michael Ealy als Protagonist Jacob furchterregenden Geschöpfen, die direkt aus der Hölle zu stammen scheinen.

    Nach der Heimkehr aus dem Irakkrieg ist für Jacob (Michael Ealy) nichts mehr wie es war. Der Veteran trifft unerwartet seinen Bruder Isaac (Jesse Williams), von dem angenommen wurde, er sei im Krieg gefallen, obwohl sein Leichnam niemals gefunden wurde. Doch das ist erst der Beginn eines Strudels unheimlicher und verstörender Begebenheiten, die Jacob heimsuchen. Plötzlich sieht er überall dämonenartige Kreaturen lauern und die Grenzen zwischen Halluzination und Wirklichkeit werden zusehends durchlässiger...

    David M. Rosenthal („How It Ends“) wagt sich mit „Jacob’s Ladder“ an eine Neuverfilmung des gleichnamigen kultigen Psycho-Horrorfilms von 1990. Im Original von Adrian Lyne mimte Tim Robbins den Rückkehrer aus dem Vietnamkrieg. Neben der sinistren Atmosphäre und dem einnehmenden Spiel des Hauptdarstellers bleibt von dem Grusler vor allem ein schockierender Plot-Twist nachhaltig in Erinnerung. Auch gilt der Film als offensichtliche Inspirationsquelle des Videospiel-Franchises „Silent Hill“ – und damit auch von dessen Verfilmungen „Silent Hill“ und „Silent Hill: Revelation“.

    Ob das Remake an den Erfolg des einflussreichen Originals anknüpfen und die Hintergrundidee sinnvoll modernisieren kann, erfahren US-Kinogänger ab dem 23. August 2019. Wann der Film nach Deutschland kommt, ist noch nicht bekannt.

    Der neue Trailer zur 2. Staffel "The Terror" ist nichts für schwache Nerven

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top