Mein Konto
    Für Warners Netflix: "Gossip Girl"-Fortsetzung kommt – mit neuem Cast?
    Von Markus Trutt — 18.07.2019 um 12:15

    Obwohl „Gossip Girl“ noch gar nicht so alt ist, genießt die Teenie-Serie vor allem in den USA, aber auch hierzulande absoluten Kult-Status. Kein Wunder also, dass sie nun mit modernem Dreh zurückkommen soll.

    The CW

    Nach sechs Staffeln und insgesamt 121 Folgen ist „Gossip Girl“ 2012 zu Ende gegangen. Die eigentliche Handlung der Hit-Serie wurde dabei zwar abgeschlossen, dennoch ließ man sich auch ein kleines Hintertürchen offen, an das man gut anknüpfen kann – und genau das soll nun mit einer neuen „Gossip Girl“-Serie getan werden, die schon in der Vergangenheit vage angedeutet wurde. Wie die Kollegen von Deadline berichten, hat der kommende Streamingdienst HBO Max, den Warner als Konkurrent für Netflix und Co. ins Leben rufen wird, eine komplette erste Staffel mit zehn rund einstündigen Folgen bestellt.

    Darum geht's im "Gossip Girl"-Reboot

    Genau wie die Original-Serie basiert auch die „Gossip Girl“-Neuauflage auf der gleichnamigen Buchserie von Cecily von Ziegesar, in der eine mysteriöse Bloggerin unter dem Pseudonym Gossip Girl über das Treiben der Jugendlichen in der New Yorker High Society berichtet. Nachdem – anders übrigens als im Buch – die Identität des Gossip Girls im Finale der Serie gelüftet und der Blog stillgelegt wurde, wurde nach einem Zeitsprung am Ende bereits angedeutet, dass dieser von jemand anderem wiederbelebt werden könnte.

    In der kommenden „Gossip Girl“-Serie lernen wir acht Jahre nach der Abschaltung des Original-Blogs nun tatsächlich eine neue Generation von New Yorker Privatschülern kennen, die unter strenger Beobachtung eines Gossip Girls stehen. Dabei soll thematisiert werden, wie sehr sich die Sozialen Medien und auch New York in der Zwischenzeit gewandelt haben.

    Original-Macher, neuer Cast?

    Zu den Darstellern des neuen „Gossip Girl“ gibt es bislang noch keine Informationen. Da in der Beschreibung des Inhalts aber von einer neuen Generation die Rede ist, ist davon auszugehen, dass völlig neue Hauptfiguren im Zentrum der Handlung stehen werden, der Stamm-Cast also ein komplett anderer ist. Daher wird die Neuauflage auch eher als Reboot und weniger als Fortsetzung beschrieben. Denkbar ist jedoch, dass die mittlerweile anderweitig vielbeschäftigten Stars des Originals um Blake LivelyLeighton Meester und Penn Badgley vielleicht für kleinere Gastauftritte vorbeischauen.

    Hinter den Kulissen geht es aber in jedem Fall vertrauter zu. Als Showrunner der neuen Serie wird „Quantico“-Schöpfer Joshua Safran verantwortlich zeichnen, der schon mehrere Folgen der Original-Serie geschrieben und diese auch mitproduziert hat. Die „Gossip Girl“-Macher Stephanie Savage und Josh Schwartz sind derweil als Produzenten beteiligt.

    Wann das neue „Gossip Girl“ auf HBO Max erscheinen und ob die Serie dann auch schon ihren Weg nach Deutschland finden wird, ist noch unklar. Im Herbst 2019 soll der neue Warner-Streamingdienst zunächst nur in den USA an den Start gehen.

    HBO Max: Das ist das Programm von Warners Streamingdienst

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top