Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Snowpiercer": Der erste Trailer zur heißerwarteten Netflix-Serie ist da!
    Von Annemarie Havran — 21.07.2019 um 12:22
    facebook Tweet

    Statt „Snowpiercer 2“ wird es eine „Snowpiercer“-Serie geben, die in Deutschland auf Netflix zu sehen sein wird. Nachdem das Sci-Fi-Drama von einigen Produktionsproblemen geplagt war, gibt es nun endlich den ersten Trailer.

    Mit „Snowpiercer“ kam 2013 (bzw. 2014) ein ziemlich geiler dystopischer Action-Thriller ins Kino – uns hat er sogar so gut gefallen, dass wir ihn mit 4,5 Sternen bewertet und vor offiziellem Kinostart bei einer exklusiven FILMSTARTS-Preview gezeigt haben. Die Handlung des Films wurde nun als Serie neu aufgelegt und bei der aktuell stattfindenden San Diego Comic-Con 2019 gab es auch endlich den ersten Trailer zu sehen:

    Snowpiercer“ soll in den USA im Frühjahr 2020 an den Start gehen, Netflix dürfte die Serie dann zeitnah zum amerikanischen Start auch in Deutschland veröffentlichen. Und darum geht’s: Durch ein Experiment, mit dem die globale Erwärmung gestoppt werden soll, wird genau das Gegenteil bewirkt: Die Erde versinkt in Eis und Schnee. Der Großteil der Menschheit ist in dieser neuen Eiszeit erfroren, die wenigen Überlebenden rasen in einem Zug ohne Halt rund um den Globus. In diesem Zug herrschen allerdings strenge Hierarchien: Während in einigen Abteilen der pure Luxus herrscht, müssen die Menschen in den hinteren Waggons dicht gedrängt hungern und frieren. Eine Revolte bahnt sich an…

    Die problemgeplagte Produktionsgeschichte

    Nach dem Kinostart von „Snowpiercer“ wurde eine „Snowpiercer“-Serie angekündigt. Statt die Geschichte des Kinofilms von Bong Joon-ho in Serienform weiterzuerzählen, sollte es sich bei der Serie des Senders TNT aber um eine Neuauflage der aus dem Spielfilm bekannten Story handeln, die wiederum auf dem französischen Comic „Le Transperceneige“ basiert. Mit unter anderem Oscarpreisträgerin Jennifer Connelly („A Beautiful Mind“) und Daveed Diggs („Blindspotting“) waren auch recht schnell Stars für die Serie gefunden, doch dann wurde es problematisch: Drei Jahre lang schmorte „Snowpiercer“ bei TNT in der Produktionshölle, da es nach einem Wechsel des Showrunners zu kreativen Differenzen zwischen den Produzenten, Regisseur Scott Derrickson („Doctor Strange“) und dem Studio kam.

    Wegen "radikaler Änderungen": "Doctor Strange"-Regisseur verweigert Nachdrehs für "Snowpiercer"-Serie

    Regisseurs- und Senderwechsel

    Da sich Scott Derrickson weigerte, nach dem Wechsel des Showrunners von Josh Friedman zu Graeme Manson die Nachdrehs zu betreuen, übernahm James Hawes den Regieposten. Ab da kam auch wieder Bewegung in die problemgeplagte Produktion: Netflix sicherte sich Mitte 2018 schon mal die internationalen Ausstrahlungsrechte und im Mai 2019 wurde auch endlich ein neuer Veröffentlichungstermin für „Snowpiercer“ bekanntgegeben. In den USA wird die Serie im Frühjahr 2020 anlaufen, nun aber nicht mehr auf TNT, sondern auf dessen Schwesternsender TBS. In Deutschland ist weiterhin die Veröffentlichung auf Netflix geplant – dort wird aktuell auch schon der (noch leere) Serieneintrag angezeigt.

    Und trotz der Startschwierigkeiten hat man offenbar Vertrauen in die Serie, noch bevor die erste Staffel überhaupt gestartet ist. So hat TBS bereits eine zweite Season bestellt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top