Mein Konto
    Snowpiercer
     Snowpiercer
    3. April 2014 Im Kino | 2 Std. 06 Min. | Drama, Sci-Fi
    Regie: Bong Joon Ho
    |
    Drehbuch: Bong Joon Ho, Kelly Masterson
    Besetzung: Chris Evans, Jamie Bell, Tilda Swinton
    Pressekritiken
    4,3 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,8 1211 Wertungen, 57 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Im Stream
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben

    Nach einem missglückten Versuch, die globale Erwärmung zu stoppen, versinkt die Erde in der nahen Zukunft in einer neuen Eiszeit. Die wenigen Überlebenden sammeln sich in einem 650 Meter langen Zug, der durch die Eiswüste rast ohne je anzuhalten. Innerhalb des Zuges herrscht strikt Klassentrennung: Die große Masse lebt in elenden Verhältnissen im hinteren Zugteil, während eine kleine reiche Minderheit in den vorderen Waggons ihren Luxus genießt. Doch unter den Passagieren des Prekariats macht sich Revolutionsstimmung breit. Der junge Anführer Curtis (Chris Evans) und sein Kumpel Edgar (Jamie Bell) planen einen Aufstand und wollen Wilford (Ed Harris), den Erfinder und Herrscher des Zuges, stürzen. Mit der Hilfe des koreanischen Sicherheitsspezialisten Namsoong (Song Hang-ko), den sie aus dem Gefängnis befreien, versuchen sie sich bis in den vorderen Teil des Zuges durchkämpfen....

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    Netflix
    Netflix
    Abonnement
    anschauen
    Auf DVD/Blu-ray
    Bong Joon-ho! - Box mit seinen 3 Klassikern The Host, Mother und Snowpiercer
    Bong Joon-ho! - Box mit seinen 3 Klassikern The Host, Mot...
    Neu ab 16,99 €
    Kaufen
    Snowpiercer
    Snowpiercer (DVD)
    Neu ab 5,99 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Snowpiercer
    Von Andreas Staben
    „Filme bewegen sich vorwärts wie Züge in der Nacht“, sagt François Truffaut in seinem Klassiker „Die amerikanische Nacht“ und bringt damit die Überzeugung zum Ausdruck, dass es eine tiefe innere Verwandtschaft zwischen Kino und Eisenbahn gebe: So wie sich der Filmstreifen im Takt von 24 Bildern pro Sekunde durch den Projektor windet und die Handlung vorantreibt, drehen sich auch die Räder eines Zuges in diesem Bild unaufhörlich ihrem Ziel entgegen. Obwohl die gute alte analoge Filmvorführung inzwischen weitgehend der Digitalisierung zum Opfer gefallen ist, bestätigt der neue Film des koreanischen Regisseurs Bong Joon-ho auf das Schönste die Worte seines französischen Kollegen: Das Science-Fiction-Drama „Snowpiercer“ handelt nicht nur von einem Zug, der niemals anhält, sondern ist auch das Musterbeispiel eines Films, der immer in Bewegung ist. Die sehr freie Adaption der Graphic Novel „Sc
    Snowpiercer Trailer DF 1:52
    Snowpiercer Trailer DF
    123.357 Wiedergaben
    Snowpiercer Trailer OmU 1:50
    6.561 Wiedergaben
    Snowpiercer Trailer (3) OV 1:55
    7.319 Wiedergaben
    Snowpiercer Trailer (4) OV 1:02
    2.104 Wiedergaben
    Snowpiercer Trailer (5) OV 1:50
    1.576 Wiedergaben
    Snowpiercer Trailer (6) OV 1:33
    942 Wiedergaben

    Making-Of und Ausschnitte

    Featurette - Koreanisch 0:00
    Featurette - Koreanisch
    986 Wiedergaben
    Snowpiercer Videoclip (2) OV 4:36
    Snowpiercer Videoclip (2) OV
    1.095 Wiedergaben
    Snowpiercer - Featurette über die Passagiere der vorderen Abteile 1:41
    Snowpiercer - Featurette über die Passagiere der vorderen Abteile
    231 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    "Habe das Drehbuch nicht verstanden": Chris Evans hat nur wegen des Regisseurs in einem der besten Sci-Fi-Filme der letzten 15 Jahre mitgespielt
    News - Reportagen
    Mit „Snowpiercer“ drehte „Parasite“-Regisseur Bong Joon-ho seine erste US-Produktion. Hauptdarsteller Chris Evans konnte…
    Sonntag, 8. Oktober 2023
    Neu auf Netflix: Brillantes Sci-Fi-Highlight mit Captain America & einer der besten Kriegsfilme in der 5-Stunden-Fassung!
    News - DVD & Blu-ray
    Für die Wochenenden kündigt Netflix im Vorfeld meist wenige oder sogar gar keine Titel an, liefert dann aber doch noch ein…
    Montag, 3. Juli 2023
    Meisterwerke auf Netflix: Filmtipps der FILMSTARTS-Redaktion
    News - Reportagen
    Gute Filme gibt es viele bei Netflix. Doch was aus der großen Auswahl schauen? Wir nennen euch die besten Filme auf Netflix,…
    Freitag, 13. Mai 2022
    Die besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten
    News - Bestenlisten
    Science-Fiction-Filme begeistern das Publikum seit Anbeginn des Kinos. Egal, ob „Krieg der Sterne“ oder „Star Trek“, zeitreisende…
    Freitag, 28. Januar 2022

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Chris Evans
    Rolle: Curtis
    Jamie Bell
    Rolle: Edgar
    Tilda Swinton
    Rolle: Mason
    Ed Harris
    Rolle: Wilford

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    Max H.
    Max H.

    88 Follower 153 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 15. April 2014
    Chris Evans – ein doch eher mittelmäßiger Schauspieler wird zum Phänomen?! Mitnichten sagen die einen, können aber nicht widersprechen, dass das „Fantastic Four“ - Desaster aufgesaugt wurde und klinisch sauber wieder reproduziert wird. So bleibt uns vor allem der Evans der Neuzeit erhalten, der auch in ungewohnten Rollen wie in Danny Boyle's „Sunshine“ oder Edgar Wright's „Scott Pilgrim“ Kapital schlagen konnte und mit der ...
    Mehr erfahren
    Alek K.
    Alek K.

    18 Follower 43 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 18. April 2014
    ''Snowpiercer'' konnte meine hohen Erwartungen vollständig erfüllen. Ein sehr spannender Sci-Fi-Thriller mit viel Action und Gesellschaftskritik. Dabei sieht der Film auch verdammt gut aus und liefert uns sehr schöne Bilder. Die Darsteller machen alle einen guten Job und der Soundtrack ist super. Das Ende an sich ist gut, man hätte es allerdings etwas besser gestalten können. Ein weterer kleiner Kritikpunkt sind einige Logiklücken, welche ...
    Mehr erfahren
    Filmekenner1
    Filmekenner1

    18 Follower 67 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 11. März 2014
    "Snowpiercer" spielt in einer postapokalyptischen Zukunft, in der die Welt einee neuen Eiszeit erleidet, nachdem versucht wurde mitrels einer Chemikalie der Erderwärmung entgegenzuwirken. Der einzige Ort an dem noch lebende Menschen sind, ist ein riesiger Zug, der seit 17 Jahren in Dauerschleife um die Erde fährt. Innerhalb des Zuges hat sich eine extrem stark ausgeprägte Klassengesellschaft entwickelt, in deren unterster Klasse die Menschen, ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 9. April 2014
    Hier kommt ENDLICH mal ein Kinofilm mit Anspruch! Gekonnt verpackt man gleich mehrere gesellschaftliche und ökologische Probleme in einen endlos fahrenden Zug und lässt ihn brutal und unaufhaltsam über die völlig zerstörte, mit Eis bedeckte Erde rasen. Dann hält man den unterschiedlichen Schichten der Erdbevölkerung einen Spiegel vors Gesicht. Jeder kann sich selbst in einem Abteil des Schneekreuzers wiederfinden. Den Amerikanern und ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Wissenswertes

    Was lange währt...

    Regisseur Bong Joon-Ho bekam die Graphic Novel "Schneekreuzer" das erste Mal 2005 in die Hände. Er befand sich gerade in der Produktion seines Filmes "The Host", als ihm Park Chan-Wooks und Lee Tae-huns neu gegründete Produktionsfirma einen Job als Regisseur anbot. Joon-Ho schlug eine Verfilmung der Graphic Novel vor – sogleich wurden die Rechte erworben. Bis zur Produktion dauerte es jedoch noch einmal fünf Jahre. Erst Anfang 2010 wurde damit be Mehr erfahren

    Eine internationale Produktion

    Die Filmcrew von Snowpirecer bestand aus Amerikanern, Briten, Koreanern und Tschechen. Gedreht wurde zu großen Teilen in Tschechien.

    Harvey Weinstein und der Schnitt

    In Nordamerika, Südafrika, Australien, Neuseeland und Großbritannien wird "Snowpiercer" von der Weinstein Company verliehen. Produzentenlegende Harvey Weinstein, Spitzname "Harvey Scissorhands", hatte mal wieder eine ganz eigene Vorstellung von der Form der Veröffentlichung. Nicht nur, dass er ihn um satte zwanzig Minuten kürzen wollte, zusätzlich sollte auch noch der Anfang des Films mit einer Erzählung aus dem Off versehen werden, damit auch da Mehr erfahren

    Weitere Details

    Produktionsländer Südkorea, Frankreich, USA, Tschechische Republik
    Verleiher MFA
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 4 Trivias
    Budget 39 200 000 USD
    Sprachen Englisch, Französisch, Japanisch, Koreanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2013, Die besten Filme Drama, Beste Filme im Bereich Drama auf 2013.

    Back to Top