Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Fast & Furious 9": Ein schwerer Set-Unfall hat die Dreharbeiten lahmgelegt
    Von Jan Felix Wuttig — 23.07.2019 um 14:30
    facebook Tweet

    Schon vor einem Monat begannen die Dreharbeiten zum neunten Teil der hochtourigen „Fast & Furious“-Reihe. Jetzt ist ein Stuntman am Set offenbar schwer verunglückt. Die Dreharbeiten wurden wegen dem Vorfall erst einmal gestoppt.

    Universal Pictures International France

    Während der Dreharbeiten zu „Fast & Furious 9“ hat sich offenbar ein Stuntman verletzt. Am 22. Juli erklärte ein Sprecher der Universal Studios: „Einer unserer Stuntleute hat sich heute in Leavesden am Set von ‚Fast 9‘ verletzt. Wir haben die Produktion für den Tag gestoppt, um uns auf die neue Situation zu konzentrieren.“ Die Leavesden Studios sind ein großer Produktionskomplex nordöstlich von London, in dem vor kurzem bereits auch schon ein Feuer ausbrach.

    Zu dem Vorfall wurden laut dem Branchenmagazin Deadline noch weitere Statements veröffentlicht, unter anderem von der örtlichen Polizei. Derweil stellt die größte Menge an Informationen allerdings der zuständige Krankenwagendienst zur Verfügung: „Ein Krankenwagen und drei Sanitäterfahrzeuge sowie der Essex & Herts Luftrettungsdienst wurden gestern kurz vor Mittag zu den Leavesden Studios gerufen, nachdem Berichte über einen Mann bekannt wurden, der sich durch einen Sturz verletzt hatte. Ein Patient mit schweren Kopfverletzungen wurde per Rettungsflugzeug zum Royal London Hospital gebracht.“

    Neuzugänge und Aussteiger

    Zum neunten Teil des Actionfranchises wurden erst kürzlich die ersten Bilder vom Cast veröffentlicht, zum dem neben Vin Diesel und Michelle Rodriguez seit kurzem unter anderem auch Anna Sawai („Ninja Assassin“), Finn Cole („Animal Kingdom“) und der Ex-Wrestler John Cena gehören, der als Kraftpaket Dwayne Johnson ersetzen wird. Denn der kocht im „Fast & Furious“-Spinoff „Hobbs & Shaw“ zusammen mit Jason Statham und Idris Elba inzwischen sein eigenes Süppchen.

    „Fast & Furious 9“ soll am 21. Mai 2020 in die Kinos kommen. Wer so lange nicht warten will, kann sich ab 1. August 2019 das Spinoff „Hobbs & Shaw“ anschauen.

    „Fast & Furious 9“: Warum Michelle Rodriguez erst gar keine Lust hatte

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top