Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Beliebter als "Stranger Things": Netflix-Serie "Haus des Geldes" in Deutschland ein Mega-Hit
    Von Tobias Tißen — 29.07.2019 um 18:30

    Seit dem 19. Juli 2019 steht die dritte Staffel der spanischen Thriller-Serie „Haus des Geldes“ bei Netflix zum Abruf bereit. Und die deutschen Kunden des Streaminganbieters stehen drauf. Sogar mehr als auf die Hit-Show „Stranger Things“...

    Netflix

    Fünf Tage nach der Veröffentlichung am 4. Juli 2019 gab Netflix die Meldung heraus, dass die dritte Staffel „Stranger Thingseinen neuen Zuschauerrekord aufgestellt hat: In den ersten Tagen hätten weltweit knapp 40 Millionen Haushalte mindestens eine Folge geschaut, 18 Millionen die Season sogar schon beendet. Hierzulande gibt es jedoch eine Netflix-Serie, die noch beliebter ist als der 80s-Mystery-Hit: „Haus des Geldes“, die am 19. Juli ebenfalls in Runde drei ging. Den VOD-Charts von Goldmedia zufolge lockte die spanische Thriller-Serie im Zeitraum vom 19. bis zum 25. Juli hierzulande nämlich ganze 10,9 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme (via Quotenmeter).

    "Stranger Things" hat das Nachsehen

    Innerhalb dieses Zeitraums ist „Haus des Geldes“ damit die mit weitem Abstand erfolgreichste Streaming-Serie in Deutschland. Auf Platz zwei folgt dann „Stranger Things“ mit rund fünf Millionen Zuschauern, dahinter „Suits“ (3,7 Millionen), „The Big Bang Theory“ (3,3 Millionen) sowie die französische Krimi-Serie „Black Spot“ (2,2 Millionen“).

    Doch das ist noch nicht die große Überraschung, immerhin startete die neue Staffel „Haus des Geldes“ am 19. Juli und „Stranger Things“ bereits am 4. Juli, weshalb die Bankraub-Show in dieser Woche logischerweise mehr Zuschauer anzog. Doch auch im Vergleich mit der Startwoche von Netflix‘ Rekord-Serie hat „Haus des Geldes“ die Nase vorn: Die neuen Abenteuer von Eleven (Millie Bobby Brown) und Co. schauten sich in den ersten Tagen nämlich „nur“ neun Millionen Deutsche an. Und auch alle anderen hängt „Haus des Geldes“ ab: Bis vor kurzem hatte „The Big Bang Theory“ die Top-Wochen-Quote einer Serie im Jahr 2019 inne, vom 25. bis zum 31. Januar streamten 10,7 Millionen Leute die Sitcom, nun belegt der Netflix-Thriller die Spitzenposition!

    4. Staffel "Haus des Geldes" kommt!

    Auch wenn nicht bekannt ist, ob die neueste Staffel von „La casa de papel“, so der Originaltitel der Netflix-Serie, international ebenfalls so abgeliefert hat, ist es keine Überraschung, dass noch mindestens eine weitere Staffel kommt. Wann genau, ist bisher noch nicht klar, vermutlich jedoch im Sommer 2020.

    "Haus des Geldes": Das erwartet uns in Staffel 4

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top