Mein Konto
    Nächstes "Walking Dead"-Spin-off: Erster Trailer und neue Details zur Handlung!
    Von Tobias Tißen — 30.07.2019 um 16:50

    2020 geht die bisher noch titellose dritte Serie aus dem „The Walking Dead“-Universum an den Start. Nun wurde ein erstes Ankündigungsvideo veröffentlicht, außerdem gibt es neue Details zur Handlung des Spin-offs.

    Vor allem wegen der San Diego Comic Con wurde in den vergangenen Wochen viel über die Zukunft des „The Walking Dead“-Franchises berichtet. So erschien der erste Trailer zur im Oktober startenden, zehnten Staffel der Mutterserie, ein erster Teaser kündigte an, dass die Film-Trilogie über Rick Grimes (Andrew Lincoln) ins Kino kommen wird und außerdem wurde bekannt gegeben, dass die erste Spin-off-Serie „Fear The Walking Dead“ eine sechste Staffel erhalten wird.

    Doch das war es immer noch nicht. Es wurden nämlich auch eine paar neue Informationen zur bereits im Frühjahr angekündigten zweiten Ableger-Serie verraten. So erfuhren wir unter anderem, dass Jordan Vogt-Roberts („Kong: Skull Island“) als Regisseur der Pilotepisode verpflichtet wurde und dass die zehn Episoden umfassende erste Staffel im Frühjahr 2020 starten soll. Außerdem wurden weitere Darsteller bekanntgegeben, die wir auch im ersten Teaser zur noch titellosen Serie sehen.

    In dem kurzen Video wiederholen die jugendlichen Darsteller nochmal, was auch schon Scott M. Gimple, der das „TWD“-Franchise als Hauptverantwortlicher in die Zukunft führt, versprach: Das zweite Spin-off wird ganz anders als die zwei bisherigen Serien. Wir werden eine völlig neue Geschichte an völlig neuen Orten sehen, die von völlig neuen Menschen und Untoten bevölkert sind.

    Neue Details zum 2. "The Walking Dead"-Spin-off

    Der noch sehr knappen, offiziellen Inhaltsangabe zufolge, wird sich die dritte „Walking Dead“-Serie um die erste Generation drehen, die in der Welt nach der Zombie-Apokalypse erwachsen wird. „Einige werden Helden. Einige werden Bösewichte. Am Ende werden alle für immer verändert sein“, heißt es.

    Und via Comicbook wurden nun noch einige weitere Details bekannt. So trägt die Serie derzeit den noch recht generisch klingenden Arbeitstitel „Monument“, der jedoch wahrscheinlich nicht der endgültige Name der Show sein wird. Viel interessanter ist da eine andere Information: Am 15. August 2019 wird eine große Szene für die Pilotfolge gedreht, für die die Überreste einer abgestürzten Boeing 737 auf einer Hauptstraße platziert werden. Es sieht also ganz so aus, als würde ein Flugzeugabsturz eine große Rolle in der ersten Episode spielen – oder zumindest das Wrack eines Flugzeugs als wichtige Kulisse dienen.

    Das erinnert nicht nur an die Kult-Serie „Lost“, die ebenfalls mit dem Crash eines Flugzeugs begann und von der Scott M. Gimple ein großer Fan ist, auch im „Walking Dead“-Universum gab es bereits dramatische Szenen in luftigen Höhen. Die 16-teilige Webserie „Fear The Walking Dead: Flight 462“ spielt nämlich komplett an Bord eines Linienfluges.

    Welche Rolle der Flugzeugabsturz tatsächlich in „Walking Dead: Monument“ spielt, werden wir dann wohl ab Frühjahr 2020 erfahren. Während die Serie in den USA bei Haussender AMC ausgestrahlt werden wird, ist noch nicht bekannt, wo wir sie hierzulande zu sehen kriegen werden. „The Walking Dead“ läuft in Deutschland beim FOX Channel, „Fear The Walking Dead“ erscheint bei Amazon Prime Video.

    Kommt auch ein Spin-off über den jungen Negan?

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top