Mein Konto
    Werwölfe im MCU: Eine neue Figur macht das Marvel-Universum gruseliger
    Von Dennis Meischen — 26.08.2019 um 18:22

    Mit „Moon Knight“ wurde nach „Blade“ ein weiteres Marvel-Projekt angekündigt, das das MCU stärker in Richtung Fantasy und Horror rückt. Nun könnte eine Figur eingeführt werden, die vom klassischen Wolfsmenschen inspiriert ist: Werewolf by Night.

    The Classic Marvel Figurine Collection #188/ Marvel

    Bisher waren die Filme und Serien des MCU hauptsächlich dem Science-Fiction-Genre zuzuordnen – abgesehen vielleicht von den mythisch-magischen Fantasy-Elementen in „Doctor Strange“. Die als Inspiration dienenden Marvel Comics sind thematisch jedoch um einiges breiter aufgestellt, von klassischen Rittergeschichten bis hin zum Western.

    Es sieht nun ganz danach aus, als würde sich das zukünftige, durch den immensen Erfolg mutiger gewordene MCU in Zukunft eben auch anderen Genres als Sci-Fi widmen und zum Beispiel stärker in Richtung der Horror-Vorbilder orientieren. Wie Geeks WorldWide erfahren haben will, soll etwa die Comicbuch-Figur Werewolf by Night bald im Marvel-Universum auftreten, eine klare Hommage an den klassischen Werwolf und Wolfsmenschen.

    Das ist die Marvel-Figur Werewolf by Night

    Werewolf by Night ist das Alter Ego des transsilvanischen Adligen Jacob Russell (richtiger Name: Jacob Russoff), in dessen Familie ein schlimmer Fluch vererbt wird, seit ein Vorfahre von einem Werwolf gebissen wurde. Russell verwandelt sich in einem Comic von 1972 zum ersten Mal in einen gefährlichen Lupus. Er versucht verzweifelt, ein normales Leben bei Tag zu führen, während er in der Vollmond-Nacht in seinem Wahn auch schon mal Freunde und Verwandte angreift.

    Da Werewolf by Night seine übermenschlichen Kräfte nicht vollkommen kontrollieren kann, ist er anfangs eher als ein Marvel-Antiheld einzuordnen, der durchaus großen Schaden anrichtet. Russell ist später jedoch stärker in der Lage, seinen Fluch für sich zu nutzen und sich auch von selbst zu verwandeln (es sei denn, es ist Vollmond). In den Comics kämpft er dann beispielsweise eine Zeit lang an Iron Mans Seite gegen Verbrecher. Seine scharfen Zähne, Klauen und Sinne sind ihm dabei eine nicht zu unterschätzende Hilfe.

    So könnte Werewolf by Night ins MCU passen

    Zwei angekündigte MCU-Projekte könnten der Figur Werewolf By Night gut als Einstieg dienen. Zum einen wäre da die auf der diesjährigen Disney-Fanconvention D23 angekündigte Marvel-Serie rund um die Figur „Moon Knight“, die für Disney+ produziert wird. Moon Knight ist ein ehemaliger Söldner mit dissoziativer Identitätsstörung, der von einem altägyptischen Gott besessen ist und mehrere, teils sehr gefährliche Persönlichkeiten besitzt. Moon Knight startete in den Comics als Gegner von Werewolf by Night, war danach jedoch auch zeitweise dessen Verbündeter. Allein deswegen ist das Band zwischen den beiden Figuren stark genug für einen gemeinsamen Auftritt in einer Serie.

    New Line Cinema
    Wesley Snipes als Blade

    Aber auch das angekündigte „Blade“-Reboot mit Mahershala Ali könnte gut passen. Der Vampirjäger Blade soll sich Gerüchten zufolge in diesem Projekt mit Dracula, dem Urblutsuager, anlegen. Und der Marvel-Dracula wiederum ist einer der Erzfeinde von Werewolf by Night. Also könnte der Wolfsmensch auch hier seinen ersten MCU-Auftritt absolvieren, als Verbündeter (wider Willen?) von Blade. Denn Werwölfe und Vampire waren sich ja noch nie besonders grün, gegen Dracula könnten sie sich jedoch zusammentun.

    Noch wurde der MCU-Auftritt von Werewolf by Night nicht offiziell bestätigt und es ist auch reine Spekulation, in welchem Projekt er seinen ersten Auftritt haben könnte. Es wäre natürlich auch möglich, dass Werewolf by Night sogar in beiden genannten Serien/Filmen sein Unwesen treibt oder aber auch sofort einen eigenen Film oder eine Serie bekommt, ohne zuvor per Gastauftritt eingeführt zu werden. So oder so deutet einiges darauf hin, dass das MCU um einiges horrorlastiger werden soll

    Enthüllt! Diese Marvel-Rolle spielt "Games Of Thrones"-Star Kit Harington
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top