Mein Konto
    Der neue Trailer zu "Joker" bietet die volle Packung Irrsinn
    Von Julius Vietzen — 28.08.2019 um 18:07

    Kurz vor der Weltpremiere bei den Filmfestspielen in Venedig hat Warner einen neuen Trailer zu „Joker“ veröffentlicht. Die volle Portion Irrsinn und Tragik mit Joaquin Phoenix in der Titelrolle gibt es hier:

    Der erste Trailer zu „Joker“ vermittelte bereits einen ziemlich guten Eindruck von der Story der ungewöhnlichen DC-Comicverfilmung: Arthur Fleck (Joaquin Phoenix), ein Straßenclown und Möchtegern-Comedian mit psychischen Problemen, hat irgendwann genug von den ständigen Tiefschlägen, die ihm das Leben verpasst, und dreht völlig durch. Fleck erschafft die Figur des Joker als Zuflucht und kann als Psychopath im Clowns-Make-up endlich alles tun und lassen, was er will. Doch mit seinen durchgeknallten Aktionen wird er offenbar bald auch zur Identifikationsfigur der ausgebeuteten Unterschicht.

    Mehr Joker, mehr Robert De Niro

    Der neue Trailer, der in den vergangenen Tagen bereits auf der offiziellen „Joker“-Instagram-Seite angeteasert wurde, lässt uns nun noch tiefer in die Psyche des Arthur-Fleck-Joker eintauchen. Neben einem längeren Blick auf die jetzt schon ikonische Tanzszene auf der Treppe (wer sind wohl die beiden nur kurz zu erahnenden dunklen Gestalten ganz oben?) sehen wir darin etwa, wie Arthur versucht, ein kleines Kind aufzumuntern und von dessen Mutter angepflaumt wird, oder wie er vergeblich versucht, seiner Therapeutin zu erreichen.

    Zudem gibt es im neuen Trailer auch endlich einen längeren Auftritt von Robert De Niro, der in der ersten Vorschau zwar immerhin kurz zu sehen, aber überhaupt nicht zu hören war. De Niro spielt in „Joker“ Murray Franklin, den Host einer großen Talkshow, zu der schließlich auch Arthur eingeladen wird, nachdem er zum Joker wird. Ob das gut ausgeht? Neben Phoenix und De Niro sehen wir in „Joker“ außerdem noch Zazie Beetz („Deadpool 2“) als Arthurs Nachbarin Sophie, mit der er offenbar anbändelt, Shea Whigham („American Hustle“) als Polizist auf Joker-Jagd sowie Dante Pereira-Olson als junger Bruce Wayne (der spätere Batman) und Brett Cullen als dessen Vater Thomas Wayne.

    "Joker"-Premiere in Venedig

    „Joker“ feiert am 31. August 2019 auf den Filmfestspielen in Venedig Premiere. FILMSTARTS ist mit zwei Redakteuren vor Ort dabei, die den heißerwarteten DC-Film von Todd Phillips dann auch direkt dort sehen werden. Mit unserer Kritik könnt ihr dann am Abend des 31. August rechnen.

    Der reguläre Kinostart von „Joker“ in Deutschland ist dann am 10. Oktober 2019.

    So soll "Joker" an "The Dark Knight" erinnern

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top